VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pressemitteilung

FIR startet Forschungsprojekt „iNec“

Experten-Community zur Förderung von Innovationen
(PM) Aachen, 09.02.2012 - In den nächsten drei Jahren untersuchen Wissenschaftler des FIR an der RWTH Aachen gemeinsam mit der IntraWorlds GmbH, dem HCI-(Human-Computer- Interaction)Center der RWTH Aachen und der GEA Farm Technologies GmbH Innovationen in Zeiten des demographischen Wandels. Der Name des Forschungsprojekts, „iNec“, steht für Innovation durch Experten-Communitys im demographischen Wandel. Das Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und aus dem Europäischen Sozialfond der Europäischen Union (ESF) gefördert.

„Ziel der Forschungsarbeiten ist es, ein neuartiges Personalentwicklungskonzept zu erarbeiten, das mittels einer Experten-Community eine Kultur des lebenslangen Lernens schafft und so dem demographischen Wandel gerecht wird“, erklärt der FIR-Wissenschaftler Arno Schmitz-Urban.Die Mitarbeiter, darunter auch die, die beispielsweise durch Elternzeit temporär ausscheiden, sollen durch die Community langfristig an das Unternehmen gebunden werden und ihre Expertise weitergeben. „So können nicht nur die älteren Mitarbeiter Know-how an die Jüngeren, sondern auch die Jüngeren Erfahrungen im Umgang mit neuen Medien an die Älteren weitergeben“, erklärt Schmitz-Urban weiter.

Die Forschungsergebnisse sollen dazu dienen, dem durch die veränderten Erwerbsbiographien und den demographischen Wandel verursachten Erfahrungsverlust durch einen generationsübergreifenden Dialog entgegenzuwirken. Gleichzeitig soll die Innovationskraft der Unternehmen gesteigert werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, setzen die Wissenschaftler neben einer IT-Plattform als Steuerungsinstrument einen innerbetrieblichen Community-Manager ein, der sich um die Koordination der Community im Unternehmen kümmert. Auf der IT-Plattform werden Echtzeitkommunikation durch Microblogging, die Einrichtung von Innovationsforen und Expertenprofilen oder virtuellen Wissensfabriken ermöglicht. Die Beschäftigten werden gezielt angesprochen, sich dem Netzwerk anzuschließen. Um die Mitarbeiter zu motivieren, sich aktiv in die Community einzubringen, entwickeln die Forscher Anreizsysteme und Rollenkonzepte, die sicherstellen, dass sich die Aktivitäten innovationsstiftend auf das Unternehmen auswirken.

Weitere Informationen über das FIR und das Forschungsprojekt „iNec“ sind im Internet unter www.fir.rwth-aachen.de abrufbar unter.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Herr Peter Voß
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
+49-241-47705-150
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Herr Dipl.-Wirt.-Ing. Arno Schmitz-Urban
Zuständigkeitsbereich: Bereich Dienstleistungsmanagement
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
+49-241-47705233
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROFIL FIR

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut begleitet Unternehmen, forscht, qualifiziert und lehrt in den ...
PRESSEFACH
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG