VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V.
Pressemitteilung

FET-Tagung: Ernährungstherapien im Mittelpunkt

(PM) , 27.07.2007 - Entzündungsprozessen auf der Spur

(fet) – Am 10. und 11. November dieses Jahres richtet die Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V. die erste Veranstaltung der Tagungsreihe FET-Tagung unter dem Motto „Entzündung-Immunsystem-Syndrom X“ in Frankfurt am Main aus.

Die Wissenschaft ist fortlaufend bemüht, die komplexen Zusammenhänge von Entzündungsreaktionen und deren Auswirkungen auf verschiedene Krankheitsbilder aufzuklären. Hierbei zeichnet sich immer deutlicher ab, dass eine Ersterkrankung häufig mit Folgeerkrankungen assoziiert ist. So bergen beispielsweise entzündliche Darmerkrankungen das Risiko einer Malabsorption und damit einer Mangelversorgung an Nährstoffen, das Immunsystem schwächt aufgrund zunehmend eindringender Pathogene ab, oxidativer Stress nimmt zu und zieht Schritt für Schritt weitere Regelkreise des menschlichen Organismus in Mitleidenschaft. Hier gilt es anzusetzen und verschiedene Behandlungsmöglichkeiten individuell abzustimmen, um Folgeschäden effektiv zu vermeiden.

Mit der Veranstaltung gibt der Verein neben seinen Mitgliedern allen ernährungsengagierten Ärzten, Apothekern sowie Ernährungsfachkräften die Möglichkeit sich über die neuesten Erkenntnisse entzündungsvermittelter Prozesse zu informieren und weiterzubilden. Beginnend mit den molekularen, immunologischen Grundmechanismen führen Vorträge renommierter Referenten zu erfolgreichen diagnostischen Methoden, Behandlungsstrategien und dem therapeutischen Einsatz von Mikronährstoffen sowie sekundären Pflanzenstoffen bei verschiedenen Krankheitsbildern durch die Tagung.

Nicht zuletzt stehen die derzeit gültigen Ernährungsempfehlungen im Mittelpunkt. Anlässlich der aktuellen Debatte der Bundesregierung über einen Nationalen Aktionsplan zur Prävention von Fehlernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht und damit zusammenhängenden Krankheiten zeigt sich die Wichtigkeit nicht nur der notwendigen Bekämpfungsstrategien sondern auch der richtigen Leitlinien. Raum für Diskussionen zum Gehörten bietet das Digestiv am Sonntag zum Ende der Veranstaltung.

Die mit jeweils 16 Punkten von der Landesärztekammer Hessen und Landesapothekerkammer Hessen sowie mit 2 Punkten von Quetheb zertifizierte FET-Tagung findet im ArabellaSheraton Congress Hotel in Frankfurt am Main statt. Nähere Informationen finden sich auf der Veranstaltungsseite www.fet-tagungen.eu. 2.426 Zeichen

Redaktion: Anja Baustian
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V.
An den Frauenbrüdern, 2
52064 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG