VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Pressemitteilung

Exzellente Zahlsysteme sichern Verkaufsprozesse und fördern Kundenbindung - Payment-Trends 2011

(PM) Frankfurt am Main, 06.12.2010 - Im Online-Handel verlassen Anbieter und Kunden zunehmend die aus dem Präsenzhandel vertrauten Wege und Bezahlverfahren. Längsschnittstudien wie die IZH-Studienreihe des ECC Handel belegen, dass klassische Verfahren wie Vorauskasse und Rechnungskauf Marktanteile verlieren, während neue Payment-Verfahren sich zunehmender Beliebtheit erfreuen. Dabei geht es nicht nur um die Sicherheit des Verfahrens, sondern verstärkt zudem um Fragen der Kundenfreundlichkeit und Einfachheit. Die neuen Möglichkeiten bei Mobile Payment, E-Money, Kartenzahlungen und Micro Payment führen derzeit zu starken Veränderungen der gesamten Zahlungsprozesse. Verstärkt wird dieser Trend zudem durch SEPA und die 2. E-Geld-Richtlinie, durch die ab April 2011 viele Payment-Anbieter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unterstehen.

Auf der PAYMENT 2011 – 6. Kongress für Zahlsysteme und Zahlungsprozesse treffen sich vor diesem Hintergrund Payment-Experten der Branchen (Online-)Handel, Telekommunikation, Energieversorgung und Versicherung, sowie Payment-Service-Provider und erörtern die aktuellsten Trends in der Zahlungsabwicklung und bei den Payment-Prozessen. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern ECC Handel, ibi Research und BVDW beleuchtet die DEUTSCHE KONGRESS alle aktuellen Themen und erwartet wieder über 120 Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum.

Am 25. Mai 2011 werden zunächst im Plenum die aktuellsten Payment-Trends im Mittelpunkt stehen. Dazu sind neben hochkarätigen Plenumsvorträgen der Metro AG und der DHL Diskussionen zu den Payment-Trends für 2011 geplant. Im weiteren Verlauf erläutern im Fachforum A – Payment im (Online-) Handel u. a. Deutsche Lufthansa, tradoria und der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) aktuelle Fragen zu Sicherheit, Risikomanagement und Mobile Payment beantworten. Im Fachforum B – Payment in den Kundenbeziehungen werden u. a. von Experten der SÜWAG und Steria Mummert Fragen der elektronischen Rechnungsstellung und der Umstellung auf die europäischen Zahlverfahren SEPA erläutert und diskutiert. Darüber hinaus stellen Experten der BaFin die Pläne und Praxisbeispiele für die Regulierung von Payment-Prozessen nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz vor und erläutern anhand von Praxisbeispielen Ausnahmetatbestände.

Am 26. Mai haben die Teilnehmer dann Gelegenheit, sich in zwei Workshops mit den Top-Themen „Zukunft des Payment im (Online-)Handel“ sowie die „Umstellung auf SEPA in bestehenden Kundenbeziehungen“ vertieft auseinanderzusetzen und Best Practices hierzu kennenzulernen.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm, finden sich unter www.payment-kongress.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Frau Claudia Pomillo
Zuständigkeitsbereich: Marketing & PR
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt / Main
+49-69-63006 - 670
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NEUE DEUTSCHE KONGRESS GMBH

DEUTSCHE KONGRESS ist unabhängig und informiert in hochkaräti¬gen B2B-Veranstaltungen über Trendthemen. Sie bietet Führungs- und Fachkräften aus Wirtschaft, Industrie, Politik und Forschung Plattformen für Wissenstransfer und Meinungsaustausch. www.deutsche-kongress.de
PRESSEFACH
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG