VOLLTEXTSUCHE
News, 21.01.2011
Exportkreditgarantien
Neues "express"-Verfahren für Hermesdeckungen
Die Bundesregierung hat ein neues Schnellverfahren auf den Weg gebracht, das die Finanzierung von Exporten mittels Exportkreditgarantien erheblich beschleunigen soll. Speziell der Mittelstand soll hiervon profitieren.
Bearbeitet werden die Exportkreditgarantien von der  Euler Hermes Kreditversicherungs-AG und PricewaterhouseCoopers. Daher auch der Name „Hermesdeckung“.
Bearbeitet werden die Exportkreditgarantien von der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG und PricewaterhouseCoopers. Daher auch der Name „Hermesdeckung“.
Nach einem Bericht des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) wird die Übernahme von Exportkreditgarantien des Bundes, den so genannten Hermesdeckungen, für die Finanzierung kleinere Exportgeschäfte in Zukunft auf vier Tage beschleunigt. Mit Exportkreditgarantien können deutsche Exporteure ihre Auslandsgeschäfte gegen Forderungsausfälle absichern. „Das neu eingeführte Schnellverfahren wird insbesondere die Finanzierung von Geschäften in der mittelständischen Exportwirtschaft erleichtern“, so das Bundeswirtschaftsministerium.

Kern des neuen Schnellverfahrens ist eine so genannte Finanzkreditdeckung "express", mit der Kreditinstitute, die einfach strukturierte Exportgeschäfte mit einem Auftragsvolumen von bis zu fünf Millionen Euro durch einen Bestellerkredit finanzieren, künftig innerhalb von vier Bankarbeitstagen mit der Entscheidung über eine Absicherung rechnen können. Voraussetzung für eine Absicherung von Exportfinanzierungen ist allerdings, dass die Kreditlaufzeit auf maximal fünf Jahr beschränkt ist, sowie der Abschluss einer Rahmenvereinbarung zwischen dem Bund und dem jeweiligen Kreditinstitut.

Das neue Schnellverfahren wurde am 17. Januar 2011 dem Ministerium zufolge parallel zu den bestehenden Antragsmöglichkeiten eingeführt und steht allen Banken offen, die deutschen Export finanzieren und bisher schon Finanzkreditdeckungen nutzen konnten. "Wir haben nach pragmatischen und effektiven Wegen gesucht, um den Zugang zu Exportkreditgarantien für kleinere Geschäfte weiter zu vereinfachen. Das Ergebnis ist das Schnellverfahren: In nur vier Tagen kann jetzt eine Entscheidung fallen. Gerade der Mittelstand kann seine Exportgeschäfte so in Zukunft besser und schneller planen“, so Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG