VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
punktgenau PR
Pressemitteilung

Stark in lokalen Märkten: Exclusive Networks Group verzeichnet Rekordquartal

Exclusive Networks Group: Ergebnisse des ersten Quartals 2014
(PM) Paris/München, 03.06.2014 - Der Super-VAD bleibt auch im ersten Quartal 2014 weiter auf Wachstumskurs. Diese kontinuierliche, gesunde Entwicklung der Exclusive Networks Group im 1. Quartal 2014 ist auf unterschiedliche Faktoren zurückzuführen: So haben die einzelnen Ländergesellschaften in ihren lokalen Märkten deutlich zugelegt, der Markt hat sich allgemein erholt und das Lieferantenportfolio von Exclusive Networks erwies sich erneut als sehr leistungsstark.

Das Umsatzwachstum auf 111 Millionen Euro im ersten Quartal 2014 ist als Beleg für ein gesundes organisches Wachstum der Gruppe zu werten. Dies spiegelt auch ein Like-for-Like-Faktor von 38 Prozent wieder. Die Gewinne der Exclusive Networks Group liegen im besagten Zeitraum über Plan und voll im Rahmen der gesteckten Erwartungen. Der Konzern beginnt damit sichtbar von seiner betrieblichen Effizienz zu profitieren.

"Unsere Akquisitionen Ende des vergangenen Jahres haben sich besser entwickelt als erwartet", bestätigt Olivier Breittmayer, CEO der Exclusive Networks Group. "Vor allem der Nahe Osten lieferte ausgezeichnete Ergebnisse, aber auch unsere Konsolidierung in Benelux sowie die Frühindikatoren der Markterholung in einigen südlichen Ländern wirkten sich für uns in diesem Rekordquartal aus. Dazu kommt, dass wichtige Kernanbieter wie Fortinet und Palo Alto Networks in ihren Lösungsbereichen zuverlässig hohe Wachstumsraten generieren, indem sie traditionellen IT-Security-Infrastruktur-Anbietern Marktanteile abnehmen. Unsere frühzeitigen Investitionen in Anbieter wie FireEye und Arbor Networks zahlen sich aus und bringen inzwischen erhebliche Dividenden."

Einen Namen machte sich die Exclusive Networks Group durch ihr Produktportfolio marktführender Hersteller im Security-, Netzwerkssektor sowie im Bereich der Data Center Transformation. Die Lösungen basieren auf innovativen Technologien und sind genau abgestimmt auf die Bedürfnisse des Marktes. Um die ehrgeizigen Wachstumsziele zu erreichen, setzt Exclusive Networks auf Akquisitionen in strategisch aussichtsreichen Sektoren, mit denen sich die Marktpräsenz erweitern lässt, gleichzeitig jedoch die Wertschöpfungsprinzipien der Gruppe erhalten bleiben. So hat etwa der kürzlich erfolgte Schritt in den dänischen Markt die EMEA-Präsenz des Konzerns spürbar gestärkt.

"Wir sind stolz auf unsere Fähigkeit, Marktveränderungen frühzeitig zu erkennen und diese auch zeitnah in konkrete Angebote umzusetzen. Damit generieren wir hohe Go-to-Market-Chancen, von denen nicht nur die Anbieter profitieren, sondern vor allem auch unsere Reseller, denen wir Lösungen an die Hand geben, mit denen sie bei den Kunden erfolgreich punkten können", fügt Breittmayer hinzu. "Ein gutes Beispiel ist unsere CARM-Initiative. Als es den Unternehmen klar wurde, dass Angriffe und Datenleaks unvermeidlich sind, waren wir mit CARM (Cyber Attack Remediation & Mitigation) zur Stelle und konnten zur richtigen Zeit Lösungen anbieten. Aber auch unsere Investitionen in das Geschäftsfeld der Data Center Transformation durch unsere Big-Technology-Division gewinnt weiter an Dynamik und Marktrelevanz."
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
punktgenau PR
Frau Christiane Schlayer
Salamanderweg 5
84034 Landshut
+49-911-9644332
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Exclusive Networks Deutschland GmbH
Herr Martin Twickler
Balanstraße 73 - Haus 21 B
81541 München
+49-89-45011-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EXCLUSIVE NETWORKS GROUP

Über die Exclusive Networks Group Die Exclusive Networks Group verbindet neue und wachsende globale Technologie-Anbieter für paneuropäische Märkte durch ihr Modell des "Super Value Add Distributors". Das Unternehmen ist ...
PRESSEFACH
punktgenau PR
Salamanderweg 5
84034 Landshut
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG