VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BEO GmbH
Pressemitteilung

Excise Movement and Control System (EMCS) substituiert das Begleitende Verwaltungsdokument (BVD)

Am 1. April 2010 wurde in der EU das Excise Movement and Control System (EMCS) eingeführt. Mit dem aktuellen elektronischen e-VD wird das Begleitende Verwaltungsdokument (BVD) bei der Beförderung verbrauchssteuerpflichtiger Waren substituiert.
(PM) Endingen, 03.06.2010 - In 9 europäischen Nachbarländern wurde der Einsatz von EMCS bereits zum Stichtag 01.04.2010 verpflichtend. Dies bedeutet insbesondere für Importe aus diesen Ländern, dass sie elektronisch mit einer EMCS-zertifizierten Software beendet werden müssen. Die Einführung des EMCS wurde auf Initiative der EU-Kommission beschlossen, um den innergemeinschaftlichen Handel zu erleichtern und die Verwaltungsverfahren zu vereinfachen. Darüber hinaus soll das System Steuerbetrug erschweren.

Der Software-Experte BEO GmbH aus Endingen erhielt als einer der ersten Anbieter für seine EMCS-Software die Zertifizierung des deutschen Zolls. „Bei der Entwicklung unserer EMCS-Software haben wir auf unsere bewährte intuitive Benutzerführung, klare Strukturierung und das bekannte Look & Feel gesetzt“, betont Clemens Sexauer. „So kann der Benutzer schnell und einfach in die Arbeit mit dem neuen Modul einsteigen.“ BEO-EMCS bietet zahlreiche komfortable Funktionen. Bestehende Daten – beispielsweise aus dem Warenwirtschaftssystem – können über eine Schnittstelle problemlos übernommen werden, die Erstellung des e-VD kann nach einer Zwischenspeicherung der Daten unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt und wiederkehrende Vorgänge als Vorlagen abgespeichert werden. „Ein letzter wichtiger Aspekt ist sicherlich, dass die Daten ausschließlich verschlüsselt an den Zoll übermittelt werden“, erläutert Herr Sexauer. BEO-EMCS ist als webbasierte Mietlösung (SaaS) sowie als Inhouse-Installation erhältlich. Auf Wunsch bietet die BEO GmbH die Gesamtabwicklung von EMCS als zusätzliche Serviceleistung.

Obwohl der Einsatz des EMCS innerhalb der Europäischen Union erst vom 01.01.2011 an verpflichtend ist, mussten viele deutsche Unternehmen bereits Anfang April 2010 auf das digitale Verfahren umstellen, da das papiergebundene Verfahren in neun europäischen Nachbarländern bereits zu diesem Zeitpunkt abgeschafft wurde.
PRESSEKONTAKT
BEO GmbH
Herr Clemens Sexauer
Ensisheimer Str. 6-8
79346 Endingen
+49-7642-90030
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BEO GMBH

Die BEO GmbH mit Hauptstandort in Endingen bei Freiburg hat sich auf Softwareprodukte und Dienstleistungen im Bereich Transport-Management, Exportabwicklung und Zollabfertigung spezialisiert. 1987 vom Geschäftsführer Clemens Sexauer ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BEO GmbH
Ensisheimer Str. 6-8
79346 Endingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG