VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ALEGROREISEN Seidel & Lippmann GbR
Pressemitteilung

Europäische Kulturhauptstadt Guimarães in Portugal 2012

Eine Reise in den Norden Portugals
(PM) berlin, 28.03.2012 - Guimarães ist dieses Jahr Kulturhauptstadt Europas, bietet einen interessanten Veranstaltungskalender und zeigt sich besonders Touristen von seiner besten Seite. Vom 14. Juli bis 4. August gibt es eine Reihe von Konzerten an öffentlichen Plätzen, die mit international renommierten Musikern wie Ute Lemper oder Pat Metheny sowie außergewöhnlichen Stimmen des neuen portugiesischen Fado wie Carminho oder Ricardo Ribeiro aufwarten.

Das historische Stadtzentrum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Für die Portugiesen besitzt Guimarães zudem einen ganz besonderen symbolischen Wert. Denn auf einer Wiese nahe der Mauern seiner Burg schlug König Afonso Henrique die Truppen seiner Mutter, der Tochter von Afonso VI. von León und Kastilien. Damit begann sein Aufstieg, der zur Gründung des Portugiesischen Königreichs führen sollte, dessen erster König er wurde. Sehenswert ist der Burgbau, welcher zwischen dem 10. und 14. Jahrhundert immer wieder umgebaut und erweitert wurde. In der Altstadt gibt es zahlreiche kleine Kirchen und hübsche Paläste. Auf einem Hang über der Stadt erhebt sich die majestätische Pousada de Santa Marinha, die in einem restaurierten Augustinerkloster aus dem 12. Jahrhundert eingerichtet wurde. Die angrenzenden Gärten bieten malerische Winkel mit Granitbrunnen und verzierten Azulejos.

Guimarães ist nur eine von zahlreichen kulturell interessanten Städten im Norden Portugals. Porto, die Hauptstadt des Portweines liegt nur 50 km südwestlich an der Küste. Von hier aus schlängelt sich auch der Douro-Fluss mit seiner landschaftlich reizvollen Umgebung bis hinüber nach Spanien. Am Douro gedeihen die Trauben, die dann zu Portwein verarbeitet werden.

Landschaftlich reizvoll ist der Nationalpark Peneda-Gerês. Eine üppige Vegetation überzieht das Gebirge im Norden Portugals. Besonders interessant sind die Dörfer Pitões das Júnias und Tourém am nordöstlichen Rand des Gerês-Gebirges, in denen sich viele alte Bräuche erhalten haben.

Weiter nördlich am Fluss Minho wird der frische Vinho Verde Portugals angebaut und hergestellt. Direkt am Atlantik befindet sich hier die Pousada Monte de Santa Luzia in Viana do Castelo. Das Hotel bietet einen überwältigenden Ausblick aufs Meer und über die Stadt Viana do Castelo. Einige Kilometer weiter verläuft bereits die Grenze zu Spanien, wo das landschaftlich und kulturell interessante Galicien den Reisenden erwartet.

Alegroreisen bietet eine Reise - Kombination aus dem Norden Portugals und der Region Galicien in Spanien mit Übernachtungen in Paradores Hotels und Pousadas Hotels. Die Rundreise „11 Tage Nordportugal & Galicien in Pousadas und Paradores“ kostet pro Person im Doppelzimmer ab 819 Euro und ist ganzjährig buchbar. Weitere Informationen und Kataloganfrage unter www.alegroreisen.com oder Tel.: +49 30 98606314.

Download als Worddokument und Pressefotos unter: www.alegroreisen.com/spanien-portugal-rundreisen/presse/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ALEGROREISEN Seidel & Lippmann GbR
Frau Grit Lippmann
Wackenbergstr. 90
13156 Berlin
+49-30-98606314
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ALEGROREISEN SEIDEL & LIPPMANN GBR

Reiseveranstalter für Individual- und Gruppenreisen
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ALEGROREISEN Seidel & Lippmann GbR
Wackenbergstr. 90
13156 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG