VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Doebler | Public Relations Agentur für Kommunikation und Politik
Pressemitteilung

Erstes kommerzielles Geothermie-Projekt in Norddeutschland

Erdwärmenutzung in Niedersachsen laut Machbarkeitsstudie vielversprechend - Startschuss für erstes kommerzielles Geothermie-Projekt in Munster.
(PM) Berlin, 03.06.2011 - Mit den positiven Ergebnissen der Machbarkeitsstudie fiel der Startschuss für die Umsetzung des ersten kommerziellen Geothermie-Projektes in Munster, Niedersachsen. Erdwärme aus etwa 5 km Tiefe soll für die Wärme- und teils auch Stromversorgung der niedersächsischen Kleinstadt und einer ortsansässigen Bundesliegenschaft genutzt werden. Mit dieser gesicherten Abnahmestruktur und bestehender Infrastruktur handelt es sich dabei um das erste kommerziell betriebene Erdwärmekraftwerk im Norddeutschen Becken.

Nachdem die Auswertung der Machbarkeitsstudie zu dem geplanten Geothermie-Vorhaben in Niedersachsen bereits im April abgeschlossen wurde, kann das Projekt nun in die nächste Phase starten. Zu den Projektbeteiligten gehören neben der Projektgesellschaft HeideGeo GmbH und Co. KG und der GeoDienste GmbH u.a. das Ingenieurbüro Achilles für die bohrtechnischen Untersuchungen, die GGSC Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie die Kirchner enerGeo GmbH.

Laut Experten besteht in Norddeutschland besonderes, bisher allerdings ungenutztes Potenzial, um Erdwärme kommerziell zu fördern. Es lagen bereits vor Beginn der Studie zahlreiche Erhebungen zur Untergrundstruktur in dieser Region vor.

Die Betreiber gehen davon aus, dass die erste von zwei Bohrungen in der ersten Hälfte des Jahres 2012 stattfinden wird. Eine Inbetriebnahme wäre somit Anfang 2013 möglich.

Bei Gesamtinvestitionen in Höhe von rund 42,8 Mio Euro gehen die Experten von einer Nennleistung der geothermischen Dublette von 14,7 Megawatt aus. Dabei fallen die Investitionen nur bei der Erschließung der Erdwärme und dem Bau des Kraftwerks an, die Energie kostet nichts und steht bei jedem Wetter und unabhängig von der Tageszeit zur Verfügung.

Mit diesem positiven Ergebnis beginnt nun auch die Suche potenzieller Investoren für das Geothermie-Projekt. Erste Gespräche finden bereits statt.
PRESSEKONTAKT
Doebler | Public Relations Agentur für Kommunikation und Politik
Frau Christine Döbler
Gormannstr. 14
10119 Berlin
+49-30-3744 8779 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DOEBLER PR

Doebler PR Unsere Energie für Ihren Erfolg. Unser Schwerpunkt ist PR für die Energie- und Umweltbranche sowie für Forschung und innovative Unternehmen. Zum Angebot der Agentur zählt das gesamte Spektrum der Presse- und ...
PRESSEFACH
Doebler | Public Relations Agentur für Kommunikation und Politik
Gormannstr. 14
10119 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG