VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
EXPO21XX GmbH
Pressemitteilung

Erste Fachmesse für Erneuerbare Energien geht online

EXPO21XX eröffnet RENEWABLE ENERGY 21XX, die erste Fachmesse für erneuerbare Energien im Internet!
(PM) Hannover, 20.07.2011 - Die stärkste Windturbine, das größte Solarkraftwerk auf einem Dach oder die derzeit weltweit führenden Forschungseinrichtungen für Klimaschutz und regenerative Energien! All das gibt es auf der RENEWABLE ENERGY 21XX (www.expo21xx.com/renewable_energy/), der ersten umfassenden Online-Fachmesse für Erneuerbare Energien, zu entdecken. Die EXPO21XX GmbH als Betreiber dieser Messe fördert damit zugleich die Technologieentwicklung sowie den internationalen Handel im Bereich der regenerativen Energien.

Nachdem Deutschland als erste Industrienation eine konsequente Energiewende vollzieht, indem es vollständig aus der Kernenergie aussteigt und sich mittelfristig aus der Abhängigkeit von fossilen Energieträgern löst, wird der Ausbau der erneuerbaren Energien intensiver denn je vorangetrieben. Dementsprechend wächst auch die dazugehörige Industrie mit unglaublicher Geschwindigkeit und bekommt eine immer größer werdende globale Bedeutung. Auf der RENEWABLE ENERGY 21XX werden erstmalig all diejenigen internationalen Unternehmen auf einer Plattform vereint, deren Produkte sich um die Energiegewinnung aus regenerativen Quellen drehen. Von Wind- über Solarenergie bis hin zu Geothermie, Wasserkraft und Bioenergie, widmet EXPO21XX auf der RENEWABLE ENERGY 21XX allen wichtigen Technologien des Sektors jeweils einen eigenen Fachbereich, in dem die Aussteller ihre Zukunftstechnologien und Innovationen vorstellen.

„Wir stehen an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter! Die bisherige Energie speiste sich größtenteils aus endlichen Ressourcen. Zweifelsohne sind die Erneuerbaren Energien das Zukunftsmodell der Energiegewinnung. Wir sind daher der Meinung, dass der Markt nach einer umfassenden Fachmesse für diesen Bereich verlangt, die den Bedürfnissen dieser schnell wachsenden Branche gerecht wird und der gesamten globalen Energiewirtschaft einen zentralen Anlaufpunkt zum Austausch von Produktinformationen und Kontakten bietet. Mittelfristig soll sich die RENEWABLE ENERGY 21XX als die Online-Leitmesse für erneuerbare Energien etablieren“, erklärt Markus Baumgartner, Geschäftsführer der EXPO21XX GmbH.

Neben den 46 Hallen der verschiedenen Fachbereiche gibt es auf der RENEWABLE ENERGY 21XX auch einen eigenen Research-Sektor (www.expo21xx.com/renewable_energy/renewable_energy_research.htm), in dem Universitäten und wissenschaftliche Einrichtungen ihre aktuellen Forschungsprojekte präsentieren.

„Die Forschung steht diesbezüglich noch am Anfang! Wir halten es daher für enorm wichtig neben den Unternehmen auch der Wissenschaft ein geeignetes Forum zu bieten. So kann die RENEWABLE ENERGY 21XX Wissenschaft und Wirtschaft auf einer Plattform vereinen und in einen direkten Dialog treten lassen, d.h. auch als Netzwerk für mögliche Kooperationen dienen“, wie Projektleiter Dr. Seth Quartey hinzufügt.

Eines unter vielen Highlights bietet die Halle “Offshore Wind Turbines & Parks“ (www.expo21xx.com/renewable_energy/offshore_wind_turbine.htm), wo die derzeit leistungsstärkste Windkraftanlage der Welt präsentiert wird. Diese Anlage setzt neue Maßstäbe und überrascht mit einer einzigartigen Leistung von 7 Megawatt. Sie ist somit besonders für den Einsatz im Offshore-Bereich geeignet, da sie den Bedingungen der Nordsee (Windklasse S) perfekt angepasst ist. Mit einem Rotordurchmesser von 164 Metern, einer Fläche von mehr als 21.000qm und einer Blattlänge von 80m (8 mal so lang wie ein Linienbus) ist sie derzeit die Referenzgröße bei den Offshore Windanlagen und dokumentiert gleichzeitig die enormen Fortschritte, die in der regenerativen Energieerzeugung gemacht werden.
Diese Fortschritte zu dokumentieren und die vielfältigen Möglichkeiten regenerativer Stromerzeugung bis in die letzten Ecken dieses Erdballs zu tragen ist das zweite große Ziel, das EXPO21XX mit der Eröffnung der RENEWABLE ENERGY 21XX verfolgt.

„Wir wollen natürlich auch unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Energieerzeugung wird nur dadurch langfristig umweltfreundlicher und besser, wenn Menschen vom Nordpol bis nach Kappstadt die Möglichkeit bekommen Einsicht zu nehmen und an dem neuen technologischen Wissen partizipieren können“, erklärt CDO Haris Avgoustinos.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
EXPO21XX GmbH
Herr Fabian Becker
Zuständigkeitsbereich: PR/Marketing
Georgstrasse 46
30159 Hannover
+49-511-54556373
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EXPO21XX

Im Jahr 2000 unternahm die EXPO21XX GmbH den einzigartigen Versuch die Vorteile konventioneller Ausstellermessen mit den rasant fortschreitenden Möglichkeiten des Internets zu kombinieren. Fortan entwickelte sich das Unternehmen zum ...
PRESSEFACH
EXPO21XX GmbH
Georgstr. 46
30159 Hannover
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG