VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Optronis GmbH
Pressemitteilung

Erste CoaXPress Family geboren

Auf der VISION in Stuttgart, vom 06. bis 08. November, präsentiert die Optronis GmbH neben der 25 MP Hochgeschwindigkeits-Kamera mit Real-Time Anschluss auch die Vorstudie einer 12 MP CoaXPress-Kamera, die die CoaXPress Family komplettieren wird.
(PM) Kehl, 07.11.2012 - Zur Prozessanalyse und Fehlererkennung liefert die 25 MP CoaXPress bei voller Auflösung eine Framerate von 72 Bildern pro Sekunde. Damit bietet Optronis der Machine Vision in der Industrie eine Leistungssteigerung von mehr als einem Drittel zur Vorgänger-Version. Mit der 4 MP CoaXPress und dem weiteren Modell der 12 MP CoaXPress kann der Kunde nun je nach Leistungsbedarf das passende Kameramodell wählen.

Überzeugendes Angebot

Mit der neuen Produktfamilie vervollständigt die Optronis GmbH ihr Angebot an leistungsstarken High-Speed Kameras für Industrie und Wissenschaft & Forschung. Optronis-Kameras sind auch mit Camera-Link Interface verfügbar. Mit der CoaXPress-Kamera aber bietet der Hersteller aus Kehl der Systemintegration in der industriellen Anwendung eine besonders einfache Integration und eine Lösung zur Real-Time Vision. Auch zur Überbrückung von Distanzen sind die Coaxial-Kabel im Vergleich zur Camera-Link Verkabelung eine unkomplizierte und kostengünstige Alternative. Neben der bereits Ende 2011 vorgestellten und seinerzeit weltweit ersten 4 MP CoaXPress-Kamera ist nun seit November 2012 eine noch leistungsfähigere Kamera, die 25 MP CoaXPress Kamera, aus dem Hause Optronis verfügbar. Darüber hinaus wird in Kürze auch eine 12 MP CoaXPress die Serie vervollständigen. Je nach Anwendungsfall kann so die passende Kamera gewählt werden. So profitieren Systemintegration und Industrie von leistungsgerechten Systemen zur Prozessanalyse und Fehlererkennung in der Machine Vision.

Solider Standard

„Alle Kamerasysteme der CL-Serie von Optronis beinhalten ein Konfigurationstool, das die schnelle Einbindung der Kamera gewährleistet. Darüber hinaus verfügen sämtliche CoaXPress Kameras der CL-Serie über den GenICam-Standard (Generic Interface for Cameras)“, erläutert Dr. Bernd Reinke, Product Manager der Optronis GmbH. „Seit September 2012 bietet Optronis die CoaXPress Kameras auch mit EMVA 1288 Standard an. Damit ermöglichen wir unseren Kunden einfache Handhabung, transparente Vergleichsmöglichkeit und Zukunftssicherheit“. Desweiteren ist das Produktdesign so ausgerichtet, dass gängige industrielle Objektive, wie beispielsweise M42 Gewinde und marktübliche Nikon-Objektive, angeschlossen werden können. Die Optronis CL-Kameras sind damit besonders auf die Anforderungen der Anwender ausgerichtet und spiegeln wie alle Produkte des Herstellers das Thema Benutzerfreundlichkeit wider. Dies zeigt sich auch in zahlreichen weiteren Features der CL-Kameras.

Anwendungsgebiete der Kamera sind zwei- als auch dreidimensionale Bildaufnahmen in der Wafer- oder Solarzellenproduktion. Weitere Anwendungen liegen im Bereich des Videodatenstreamings anspruchsvoller Machine Vision als auch OEM-Applikationen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KOKON - Marketing mit Konzept!
Marion Oberparleiter
Dekaneigasse 3
76275 Ettlingen
+49-7243-6059790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER OPTRONIS GMBH

Die Optronis GmbH mit Sitz in Kehl stellt einfache Lösungen für die Erfassung ultraschneller Vorgänge zur Verfügung. Hierzu entwickelt, fertigt und vertreibt das Unternehmen besonders anwenderfreundliche Streak-Kameras und ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
KOKON - Marketing Profiling PR
Durch ein präzises Profiling richtet die Stuttgarter Agentur die Kommunikation eines Unternehmens aus. Mit Hilfe effektiver PR werden in Folge nicht nur mögliche Kommunikations-Hürden bereinigt, sondern auch für eine ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Optronis GmbH
Honsellstraße 8
77694 Kehl
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG