VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mammut Pharma GmbH
Pressemitteilung

Ernährung in der Schwangerschaft: Folsäure, Vitamin D, B-Vitamine, Jod und Zink

Für die Gesundheit von Mutter und Kind ist die richtige Ernährung in der Schwangerschaft wichtig. Mammut Pharma bietet drei neue Produkte für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere und Stillende, die sich nach deren speziellen Bedürfnissen ausrichten.
(PM) Berlin, 03.01.2011 - Gesunde Ernährung ist für viele Deutsche ein wichtiges Stichwort. Schließlich bringt eine gesunde Ernährung Stoffwechsel, Körper und Psyche in Schwung. Das zeigen zahlreiche Studien. Auch Krankenkassen und Ärzte streichen die Bedeutung der richtigen Ernährung für Ihre Patienten heraus. Insbesondere Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere wollen sich optimal mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt sehen. Denn: Für das eigene Kind ist das Beste gerade gut genug. Und die beste Ernährung des eigenen Nachwuchses beginnt nun mal schon vor der Schwangerschaft.

Folsäure schon bei Kinderwunsch

Denn schon vor der Schwangerschaft sollten Frauen mit Kinderwunsch auf eine optimale Versorgung mit Folsäure achten. Das ist für die gesunde Entwicklung ihres Kindes wichtig. Folsäure ist deshalb schon seit langem als „Schwangerschaftsvitamin“ bekannt und hilft z. B. Neuralrohrdefekten vorzubeugen.

Vitamin D in der Schwangerschaft

Immer häufiger kommen aktuelle Studien zu dem Schluss, dass neben Folsäure insbesondere auch Vitamin D in der Schwangerschaft zählt. Denn Vitamin D ist für die Gesundheit von Mutter und Kind wichtig. Seine Bedeutung speziell in der Schwangerschaft wurde jedoch bisher unterschätzt.

Außerdem wichtig: Vitamin D, B 6, B 12, Jod und Zink

Über Folsäure und Vitamin D hinaus sollten Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere außerdem auf eine gute Versorgung mit Vitamin B 6, Vitamin B 12, Jod und Zink achten: Die beiden wichtigen B-Vitamine B 6 und B 12 sind für das Zellwachstum wichtig. Zink fördert das schnelle Zellwachstum zusätzlich. Der Bedarf an Zink wächst daher während der Schwangerschaft gemeinsam mit dem heranwachsenden Baby. Der Jod-Bedarf steigt in der Schwangerschaft um mehr als 20 Prozent. Jod wird für die Bildung der Schilddrüsenhormone benötigt, die für Mutter und Kind eine überlebenswichtige Funktion haben.

Drei neue Produkte für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere und Stillende von Mammut Pharma

Frauen, die unsicher sind, ob sie ihren Bedarf an Folsäure, Vitamin D, B6, B12, Jod und Zink in der Zeit vom Kinderwunsch bis zum Ende der Schwangerschaft allein durch ihre Ernährung decken, bietet Mammut Pharma drei Produkte, die ganz auf den Bedarf in der Schwangerschaft zugeschnitten sind:

• Mammut prenatal Nr. 1 ist speziell für Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere bis zum Ende des dritten Monats und enthält hoch dosierte Folsäure für den starken Bedarf zum Beginn der Schwangerschaft, Vitamin D, B 6, B12, Jod und Zink.

• Mammut Nr. 2 richtet sich an Schwangere ab dem vierten Monat – mit Folsäure, Jod, B 6, B 12 und extra viel Vitamin D und Zink.

• Mammut – ohne Jod wurde speziell für Frauen entwickelt, die beispielsweise wegen Schilddrüsenproblemen kein zusätzliches Jod einnehmen sollen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mammut Pharma GmbH
Herr Reiner Christensen
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
+49-30-64832007
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MAMMUT PHARMA GMBH

Die Mammut Pharma GmbH ist der Spezialist für sanfte Mutter- und Kleinkindmedizin. Das Unternehmensziel sind Medizin- und Gesundheitsprodukte im Mutter-Kleinkind-Bereich, die sich durch verständliche Verpackungen und Beipackzettel, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mammut Pharma GmbH
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG