VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Erich Pommer Institut gGmbH
Pressemitteilung

Erich Pommer Institut erhält EU-Förderung für Trans Atlantic Partners

Neuer Partner in New York
(PM) Potsdam-Babelsberg, 26.01.2011 - Das Programm Trans Atlantic Partners des Potsdamer Erich Pommer Instituts (EPI) wird 2011 im Rahmen des MEDIA Mundus Programms der Europäischen Union gefördert. Trans Atlantic Partners ist eine Initiative zur Weiterbildung und Vernetzung von europäischen, kanadischen und amerikanischen Film- und Fernsehproduzenten.
Hinter Trans Atlantic Partners stehen das EPI und die kanadische Organisation Strategic Partners. Für 2011 wird das TAP-Programm durch das renommierte Independent Filmmaker Project (IFP) in New York bereichert.

“Unser Ziel ist es, Produzenten das Wissen und die Kontakte für den internationalen Markt zu vermitteln", so Nadja Radojevic, Leiterin Internationale Weiterbildung beim Erich Pommer Institut und Initiatorin des Projekts. „Wir können uns hierzu keinen besseren neuen Partner als das IFP vorstellen”, ergänzt Jan Miller, Direktorin von Strategic Partners. Amy Dotson, stellvertretende Geschäftsführerin des IFP, sagt: „Das Programm Trans Atlantic Partners passt hervorragend zu unserem Leitmotiv, unabhängige Produzenten zu fördern und ihnen den Zugang zum internationalen Markt zu ermöglichen.”

Film- und Fernsehproduzenten aus Europa, Kanada und den USA können sich jetzt unter der Adresse www.coproduction-training.com informieren und bis zum 22. März 2011 bewerben.

Das TAP-Programm beginnt im Juni 2011 in Berlin mit Seminaren zu den rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen transatlantischer Koproduktionen. Das zweite Modul wird im September 2011 in Halifax veranstaltet und ist angegliedert an den bedeutenden Koproduktionsmarkt Strategic Partners (SP). Im Anschluss findet in New York das dritte Modul im Rahmen der Independent Film Week (IFW) statt. Die IFW ist das größte Branchenforum in den USA und eine Plattform für die unabhängige Produzentenszene.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Erich Pommer Institut
Frau Nadja Radojevic
Försterweg 2
14482 Potsdam-Babelsberg
+49-331-721 28 85
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ERICH POMMER INSTITUT (DEUTSCHLAND)

Institut für Medienrecht, Medienwirtschaft und Medienforschung mit Sitz in Potsdam-Babelsberg. Alleiniger Gesellschafter ist die Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“. Zum jährlichen Programm des EPI gehören Seminare, Workshops und Konferenzen für die deutsche und internationale Medienbranche.
PRESSEFACH
Erich Pommer Institut gGmbH
Försterweg 2
14482 Potsdam
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG