VOLLTEXTSUCHE
News, 01.10.2010
Erhebung
Selbstständige und Führungskräfte arbeiten am meisten
Mehr als jede dritte Führungskraft in Deutschland kommt auf eine wöchentliche Arbeitszeit von 48 Stunden oder mehr, zeigt eine Erhebung des Statistischen Bundesamtes. Bei den Selbstständigen sind es sogar noch deutlich mehr.
Wie die neueste Arbeitskräfteerhebung aufzeigt, kommt fast jeder Selbstständige auf eine Arbeitswoche von 48 Stunden oder mehr.
Wie die neueste Arbeitskräfteerhebung aufzeigt, kommt fast jeder Selbstständige auf eine Arbeitswoche von 48 Stunden oder mehr.
Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, lag die durchschnittliche Wochenarbeitszeit von Erwerbstätigen in Voll- und Teilzeit in Deutschland im Jahr 2009 bei 35,8 Stunden. 9,9 Prozent der Erwerbstätigen bzw. 3,8 Millionen Deutsche aber mussten deutlich länger ran. Bei ihnen schlug der Job im Durchschnitt jede Woche mit 48 Stunden oder mehr zu Buche. Das geht aus einer im Rahmen der neuesten Arbeitskräfteerhebung erhobenen Umfrage hervor, deren Ergebnisse das Statistische Bundesamt anlässlich der Veröffentlichung des Indikatorenberichts "Qualität der Arbeit - Geld verdienen und was sonst noch zählt" bekannt gegeben hat. Bei 4,3 Prozent bzw. 1,7 Millionen Erwerbstätigen betrug die wöchentliche Arbeitszeit sogar im Durchschnitt 60 Stunden oder mehr. Wie die Erhebung dabei zeigt, sind es in erster Linie die Selbstständigen, die überlange Arbeitszeiten leisten. Von ihnen kommen 47,4 Prozent im Durchschnitt wöchentlich auf 48 Arbeitsstunden oder mehr. Bei den abhängig Beschäftigten ist das hingegen nur bei 5,3 Prozent der Fall.

Vor allem Führungskräfte müssen länger ran

Ungeachtet des insgesamt geringen Anteils von Arbeitnehmern, die mit einer überlangen Wochenarbeitszeit belastet sind, ergeben sich beim Blick auf die jeweiligen Berufsgruppen große Unterschiede. Während von den Führungskräften 38,5 Prozent auf über 48 Wochenarbeitsstunden kommen, sind in der Gruppe der Hilfsarbeiter nur 2,7 Prozent von überlanger Mehrarbeit betroffen. Bei jeder fünften Führungskraft beträgt die wöchentliche Arbeitszeit im Durchschnitt sogar 60 Stunden oder mehr. Auch Landwirte kamen oft (32,6%) auf mehr als 48 Arbeitsstunden in der Woche. In akademischen Berufen lag der Vielarbeiter-Anteil ebenfalls erheblich über dem Durchschnitt: Hier war 2009 rund jeder Sechste (17,0%) von überlanger Wochenarbeitszeit betroffen. Bei den Bürokräften und kaufmännischen Angestellten, die mit den Hilfsarbeitern im Ranking das Schlusslicht bildeten, kamen dagegen nur 3,1 Prozent auf 48 Arbeitsstunden oder mehr pro Woche.

Auch zwischen den Geschlechtern variiert der Vielarbeiter-Anteil deutlich. So lag der Anteil der Beschäftigten mit überlangen Wochenarbeitszeiten bei den Männern mit 14,8 Prozent im Jahr 2009 gut dreimal höher als bei den Frauen (4,2%). „Dies beruht zum einen auf der Tatsache, dass Frauen im Vergleich zu Männern seltener Führungspositionen ausüben und häufiger Teilzeit arbeiten“, so das Statistikamt. Auf Führungsebene zeigt sich ein ähnliches Bild: Während von den männlichen Führungskräften 44,2 Prozent im Schnitt auf mehr 48 Stunden in der Woche kamen, waren es bei den weiblichen Chefs nur 25,1 Prozent.

Daneben zeigt die Untersuchung, dass der Anteil der von überlanger Wochenarbeitszeit Betroffenen mit dem Alter steigt. Während in der Altersgruppe der 55- bis 64-Jährigen 12,6 Prozent der Erwerbstätigen auf mehr als 48 Arbeitsstunden kamen, waren es bei den 15- bis 24-Jährigen gerade einmal 1,8 Prozent und bei den 25- bis 34-Jährigen nur 7,8 Prozent. In der Gruppe aller über 34-jährigen Erwerbstätigen beläuft sich der Anteil der Vielarbeiter dagegen auf 11,8 Prozent. „Hintergrund ist der höhere Führungskräfteanteil bei den Älteren. Zugleich sind überlange Arbeitszeiten aber auch bei jüngeren Führungskräften weniger häufig als bei älteren“, so die Statistiker.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG