VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
people@venture GmbH
Pressemitteilung

Erfolg ist kein Zufall - Wie eine Bewerbung das Leben verändern kann

Alte Schulfreunde treffen sich wieder. Der eine hat es weit gebracht, der andere nicht. Woran liegt das? Mut zur Veränderung zahlt sich oft aus. Der eigene Marktwert lässt sich gut durch eine Bewerbung testen.
(PM) Mannheim, 09.03.2016 - Letzte Woche traf ich überraschend meinen alten Klassenkameraden Tom wieder. Wir kennen uns schon seit der Grundschule und auch in der Realschule haben wir gemeinsam eine Schulbank gedrückt. Nach der zehnten Klasse verloren wir uns irgendwie aus den Augen. Wie es der Zufall so wollte, entschieden wir uns auch noch für den gleichen Beruf. Ich begann eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker in einer kleinen Werkstatt bei uns um die Ecke. Dort bin ich heute noch beschäftigt – Tag ein Tag aus. Ich bin nicht unzufrieden, denn ich habe einen kurzen Weg zur Arbeit und mit meinen Kollegen komme ich ganz gut klar. Mein Chef ist auch ganz in Ordnung, nur wenn es ums Gehalt geht, dann wird er richtig knickerig. Nach der Ausbildung ging mein Gehalt natürlich nach oben, aber in den letzten Jahren gab es zu Weihnachten von Chef eine Kiste Wein und einen feuchten Händedruck, das war es.

Tom ist damals direkt nach der Schule in die Großstadt gegangen. Seine Ausbildung in einer großen Autowerkstatt hat er erst im zweiten Anlauf geschafft – gewundert hat es mich nicht, bei seinem Lernverhalten.

Nun stand er also vor mir, im schicken Anzug sah er blendend und glücklich aus. Und dann erzählte er mir seine Geschichte. Jahrelang saß er nach der Ausbildung in der Werkstatt und wurde von seinen Vorgesetzten herumkommandiert. Oft musste er unter Zeitdruck im Akkord arbeiten. Regelmäßig standen jede Menge Überstunden an. Doch eines Tages hatte er die Nase voll. Er sah im Internet eine Anzeige für Bewerbungsvorlagen. „Schreiben Sie mit unseren Bewerbungsvorlagen die perfekte Bewerbung selbst“. Spontan, wie wir Tom kannten, hatte er nicht lange gefackelt und sich ans Werk gemacht. Ein Versuch ist es wert, sagte er sich. Als er die ersten Resultate sah, hat es auf einmal richtig Spaß gemacht. Und am Ende seiner Bemühungen hielt er eine ansprechende Bewerbung in seinen Händen.

Bisher hatte Tom immer nur den Sportteil in der Tageszeitung gelesen. Die Stellenanzeigen in der Tageszeitung hatte er immer schnell überblättert. Aber mit einer ansprechenden Bewerbung in der Schublade änderte sich das schlagartig. Bereits vor dem samstäglichen Frühstück hatte Tom über Wochen den Stellenmarkt im Visier und erkannte so nach und nach, was für berufliche Chancen für ihn möglich waren. Nach einigen Wochen Sichten und Überlegen fasste sie sich ein Herz und bewarb sich auf eine Stelle als Werkstattleiter. Prompt wurde er zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Am Anfang noch total verunsichert, fand er aber schnell in seine Rolle als Bewerber hinein. Schließlich war er in ungekündigter Stellung und hatte nichts zu verlieren. Als es zu Gehaltsverhandlungen kam, war er angenehm überrascht, wie viel mehr er dort verdienen konnte. Damit hatte er überhaupt nicht gerechnet. Im Grunde hatte er seinen Marktwert in den letzten Jahren total unterschätzt.

Trotzdem entschied er sich gegen diese Stelle. Aber bereits das dritte Vorstellungsgespräch sechs Wochen später brachte ihm den angestrebten Traumjob. Als leitender Mitarbeiterin eines international bekannten Automobilkonzerns hatte er alle Vorteile, die man sich nur wünschen konnte: Ein deutlich höheres Gehalt, feste Arbeitszeiten, Gleitzeit, 35 Tage Jahresurlaub, Urlaubs- und Weihnachtgeld, betriebliche Altersvorsorge – sogar einmal im Monat gab es eine von der Firma gesponserte Massage.

Seit einem Jahr arbeitet Tom nun in der neuen Firma und ist total zufrieden. Was Besseres hätte ihm gar nicht passieren können. „Keine Ahnung, was mich damals gebissen hatte – aber: Mut wird oft belohnt“, sagt er heute. Gewohnheit ist der größte Feind der Karriere. Mit richtigen Bewerbungsvorlagen und den richtigen Hilfestellungen kann Bewerbung schreiben sogar richtig Spaß machen. Vor allem, wenn man sich klar macht, welches Potenzial am Arbeitsmarkt geboten wird. „Na, was sagst du“, sagte Tom und lacht mich an. Er ist immer noch ganz der Alte.

Seit heute bin ich fest entschlossen, meine Karriere mit Mut und Entschlossenheit wieder selbst in die Hand zu nehmen.
PRESSEKONTAKT
people@venture GmbH
Frau Sabine Ratermann
Weinheimer Straße 68
68309 Mannheim
+49-621-30757460
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PEOPLE@VENTURE GMBH

Die people@venture GmbH bietet Bewerbern alle Tools aus einer Hand, um in kürzester Zeit eine gut gestaltete und fehlerfreie Bewerbung selbst zu verfassen. Alles Wissenswerte rund um die Themen Lebenslauf, Deckblatt und Anschreiben wird hier in ...
PRESSEFACH
people@venture GmbH
Weinheimer Straße 68
68309 Mannheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG