VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Pressemitteilung

Entwicklungsprojekte produktiver managen

Fraunhofer IAO und Drees & Sommer präsentieren Studie zum Management komplexer Entwicklungsprojekte
(PM) Stuttgart, 06.05.2013 - Produzierende Unternehmen können ihre Entwicklungs- und Konstruktionsprozesse deutlich verbessern, indem sie diese Prozesse aus einer Dienstleistungsperspektive betrachten. Das zeigt eine gemeinsame Studie von Frauhofer IAO und der Drees & Sommer Process Consulting GmbH, die jetzt veröffentlicht wurde.

In einer gemeinsamen Studie haben Fraunhofer IAO und die Drees & Sommer Process Consulting GmbH das Management komplexer Entwicklungsprojekte untersucht. Während Unternehmen ihre Fertigungs- und Produktionsprozesse weitgehend optimiert haben, können die vorgelagerten Entwicklungs- und Konstruktionsprozesse noch um ein Vielfaches produktiver werden, zeigen die Ergebnisse der Studie. Das gilt für nahezu alle Branchen und Industrien.

In komplexen Entwicklungsprojekten, etwa im Maschinen- und Anlagenbau, treten immer wieder Probleme auf, die eine effiziente und effektive Abwicklung der Projekte stark beeinträchtigen. So sind oftmals viele Akteure aus unterschiedlichen Disziplinen eingebunden, Kundenanforderungen wechseln oder Produktspezifikationen sind unzureichend. Die beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfinden Projektabläufe oftmals als chaotisch und unbeherrschbar, sie bewerten die eigenen Prozesse als unproduktiv.

Hier sind neue Lösungsansätze und Konzepte zur Unterstützung des Projektmanagements gefragt. Ein vielversprechender Ansatz liegt darin, den gesamten Entwicklungsprozess konsequent aus einer Dienstleistungsperspektive zu betrachten. Dies hilft nicht nur, Prozessprobleme besser zu verstehen; so rücken auch Lösungsansätze ins Blickfeld, die weit über die klassischen Methoden des Projektmanagements hinaus reichen. Die Dienstleistungsspezialisten von Fraunhofer IAO und Drees & Sommer haben einen solchen innovativen Service-Ansatz für ihre Untersuchung gewählt.

Am 24. September 2013 findet am Fraunhofer IAO eine Veranstaltung zur Produktivität des Managements komplexer Entwicklungsprojekte mit innovativen Lösungsansätzen für Unternehmen statt. Interessierte wenden sich bitte an den angegebenen Kontakt.
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Juliane Segedi
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
+49-711-9702124
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer IAO
Frau Kathrin Schnalzer
Zuständigkeitsbereich: Dienstleistungsmanagement
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
+49-711-9702191
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten ...
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG