VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Sino Concept
Pressemitteilung

Entfernen von Fahrbahnschwellen

Bei falschem Anbringen oder schlechten Abnehmen, können Rückstände an der Fahrbahn entstehen.
(PM) Dresden, 24.01.2012 - Das Berliner Kissen ist eine aus Altgummi gefertigte Fahrbahnschwelle welche Geräuschhemmend und elastisch auf Überfahrten von Autos reagiert. Sie wird mittels mitgelieferten Bolzen an der Straße festgemacht und an diese drangeschraubt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit darin, die Kissen mittels eines speziellen Baumharzes an den Rändern mit der Straße zu verkleben.

Auch oft angewandt ist ein Verkleben der gesamten Kissenunterseite mit der Straße. So wird dieses zu 100% fest an der Straße angebracht, lässt sich aber auch entsprechend schlecht wieder entfernen. Weitere Faktoren sind die ständig wechselnden Wetterbedingungen. Das Euronormkissen ist speziell für den Außenbereich designt, doch wenn über Jahre wechselnd Sonne, Hitze, Regen und ändere Witterungsbedingungen auf das Kissen einwirken, wird es irgendwann leicht spröde. Auch der Kleber erhärtet mit der Zeit mehr und mehr.

Diese zwei Faktoren begünstigen, dass das Kissen immer fester an die Straße ran gedrückt wird und das Material sich fast sprichwörtlich mit der Straße verbindet. Die Oberfläche der Straße wird ebenfalls etwas spröde und bildet Risse in welchen sich Gummibestandteile ansammeln können.

Möchte man die Kissen nach vielen Jahren wieder von der Straße entfernen, lassen sich die Schrauben aus den Bolzen einfach wieder herausdrehen, doch die einzelnen Teile der Kissen lassen sich kaum wieder lösen ohne diese zu beschädigen. Sie sind in manchen Fällen dermaßen mit der Straße verbunden, dass von dieser die oberste Schicht abgetragen werden muss und die Bremsschwellen weitgehend zu entfernen.

Hierzu ist jedoch zu sagen, dass egal aus welchen Material die Fahrbahnschwellen bestehen, bei einer Straßenerneuerung nach mehreren Jahren, müssen in allen Fällen, Teile der Straße ebenfalls entfernt werden, damit man die Schwelle beseitigen kann.

Egal ob Asphalt, Beton, Metall oder anderes, jede Fahrbahnschwelle wird mit der Straße verbunden um möglichst umfassende Stabilität zu garantieren. Außerdem besteht nach mehrjähriger Benutzung eine generelle Abnutzungserscheinung und Fahrbahnschwellen diese sollten ausgewechselt werden.

Auch nicht nur die Beschädigung an der Oberfläche der Straße kann zurück bleiben, auch die gebohrten Löcher, welche für die Dübel und Schrauben verwendet wurden. Die 32 gebrauchten Löcher und die ca. 20cm langen Dübel, welche in die Straße versenkt wurden, lassen sich ehr schwer als leicht wieder entfernen. Diese müssen mit einer speziellen Straßenversiegelung wieder verschlossen werden, damit sie nicht als ungewollte Fahrbahnhubbel ins Gewicht fallen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Sino Concept
Herr Felix Bizouard
Office number 7D, Building A, Jindu Garden, 37 Donghai West Road, 266071 Qingdao, CHINA
266071 Qingdao
+49 -30-12064557-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SINO CONCEPT

Sino Concept ist ein französisch geführter Produzent für Stadtmobiliar, Absperrungen, Verkehrstechnik und Betriebsausstattung mit Hauptsitz und Fertigungshallen in Fernost. Darüber hinaus unterhalten wir Vertriebsniederlassungen in Deutschland und Frankreich.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Sino Concept
Office number 7D, Building A, Jindu Garden, 37 Donghai West Road, 266071 Qingdao, CHINA
266071 Qingdao
China
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG