VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
co2online gemeinnützige GmbH
Pressemitteilung

Jetzt noch mitmachen: Energiesparmeister-Wettbewerb kürt Klimaschutzschule in Sachsen

Noch bis 13. April 2016 mit Klimaschutzprojekt auf energiesparmeister.de bewerben / Schulen winken Geld- und Sachpreise im Wert von 50.000 Euro
(PM) Berlin, 02.03.2016 - Endspurt für Klimaschutzprojekte an Schulen: Noch bis zum 13. April 2016 können sich Schüler und Lehrer auf www.energiesparmeister.de für den Titel „Energiesparmeister 2016 aus Sachsen“ bewerben. Aus allen Bewerbungen kürt der vom Bundesumweltministerium geförderte Energiesparmeister-Wettbewerb in jedem Bundesland das beste Projekt. „Mitmachen lohnt sich“, motiviert Steffi Saueracker, Projektleiterin des Wettbewerbs, potentielle Bewerber. „Auf die 16 Gewinner warten Preise in Höhe von 50.000 Euro. Egal, ob Grundschule, Gymnasium oder Berufsschule – jede Schule und alle Altersklassen können unsere Expertenjury überzeugen.“ Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks ist Schirmherrin des von der gemeinnützigen co2online GmbH organisierten Wettbewerbs.

Geht der Bundessieg nach Sachsen?

Nach Ende der Bewerbungsfrist wählt eine Fachjury die 16 Finalisten aus den Bundesländern nach den Kategorien Innovation, Nachhaltigkeit und Kreativität aus. Gewinnerprojekte der vergangenen Jahre reichen von Energiedetektiven im Klassenzimmer zur Solarschülerfirma bis hin zum Klimaschutztheater. Jeder regionale Energiesparmeister kann sich über 2.500 Euro Preisgeld sowie eine Projektpatenschaft mit einer renommierten Institution oder einem Unternehmen freuen. Im zweiten Wettbewerbsschritt geht es um den Titel „Energiesparmeister Gold“. Lehrer, Schüler und deren Freunde entscheiden im Juni mit einer Internetabstimmung, welche Schule den Bundessieg und weitere 2.500 Euro Preisgeld gewinnt. Unterstützung im Online-Voting erhalten die 16 Energiesparmeister von ihren Paten.

Paten und Unterstützer des Wettbewerbs

Die diesjährigen Paten des Wettbewerbs sind: atmosfair gGmbH, Bundesverband Solarwirtschaft e.V. im Rahmen der „Woche der Sonne“, Cofely Deutschland GmbH, eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH, Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH, Schleswig-Holstein Energieeffizienz Zentrum e.V., Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg und Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.

Zusätzlich unterstützen den Wettbewerb A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG, Deutsche Bahn Stiftung gGmbH, ENSO Energie Sachsen Ost AG und Messe Berlin GmbH. Als reichweitenstarke Medienpartner agieren das bundesweite Schülermagazin YAEZ, das Naturkostmagazin Schrot & Korn sowie die Lehrerzeitung MINT Zirkel. Deutschlandradio Kultur unterstützt den Wettbewerb mit Berichten in der Kinderradiosendung „Kakadu“.

Über den Wettbewerb und die co2online gemeinnützige GmbH

Die gemeinnützige co2online GmbH (www.co2online.de) setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Seit 2003 helfen die Energie- und Kommunikationsexperten privaten Haushalten, ihren Strom- und Heizenergieverbrauch zu reduzieren. Mit onlinebasierten Informationskampagnen, interaktiven EnergiesparChecks und Praxistests motiviert co2online Verbraucher, mit aktivem Klimaschutz Geld zu sparen. Die Handlungsimpulse, die die Aktionen auslösen, tragen nachweislich zur CO2-Minderung bei. Unterstützt wird co2online dabei von der Europäischen Kommission, dem Bundesumweltministerium sowie einem Netzwerk mit Partnern aus Medien, Wissenschaft und Wirtschaft.

co2online führt zum achten Mal in Folge den erfolgreichen Energiesparmeister-Wettbewerb (www.energiesparmeister.de) durch und vergibt jedes Jahr Preise in Höhe von 50.000 Euro an engagierte Schulen. Der Energiesparmeister-Wettbewerb wird im Rahmen der Klimaschutzkampagne vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ist Schirmherrin des Wettbewerbs.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Frau Steffi Saueracker

ZUM AUTOR
ÜBER CO2ONLINE UND DEN ENERGIESPARMEISTER-WETTBEWERB

Die gemeinnützige co2online GmbH (<a href="http://www.co2online.de" target="_blank" class="normal_hover" style="text-decoration: underline;" >www.co2online.de</a>) setzt sich für die ...
PRESSEFACH
co2online gemeinnützige GmbH
Hochkirchstr. 29
10829 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG