VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LED2WORK GmbH
Pressemitteilung

Energieeffiziente Beleuchtung in der Industrie

Mit der DIN EN ISO 50001 rückt das Thema des Energiemanagements immer stärker in den Fokus der Industrie. Unter diesem Gesichtspunkt werden auch energieeffiziente Komponenten in der Produktion immer wichtiger.
(PM) Pforzheim, 06.08.2013 - Aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz werden daher oft LEDs für die Beleuchtung in Maschinen, Anlagen oder am Systemarbeitsplatz gewählt. Auf der Motek, der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung vom 7. bis 10. Oktober 2013, stellt die LED2WORK GmbH mit der LED-Leuchte SYSTEMLED eine besonders wirtschaftliche Variante vor.

LED2WORK bietet mit der SYSTEMLED eine LED-Leuchte für Maschinen, Anlagen und den Systemarbeitsplatz, die im Vergleich zu Leuchtstoffröhrenleuchten einen 40 Prozent geringeren Stromverbrauch bei 30 Prozent mehr Helligkeit aufweist. So können Unternehmen nicht nur einen Teil zum Umweltschutz beitragen, sondern gleichzeitig Stromkosten enorm reduzieren. Der Kosteneinsparungsfaktor wird zudem durch die Wirtschaftlichkeit der SYSTEMLED begünstigt, die eine Betriebsdauer von 60.000 Stunden besitzt. Zum Vergleich: Halogenlampen kommen auf lediglich 4.000 Betriebsstunden und Energiesparlampen mit integrierten elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) auf 15.000 Betriebsstunden. Darüber hinaus fallen bei LEDs keine Wartungszeiten an, da sie weder Vorschaltgeräte besitzen noch ein Leuchtstoffröhrenaustausch fällig werden kann.

Wirtschaftlicher Einbau der SYSTEMLED

Auch der leichte und schnelle Einbau der SYSTEMLED spart Zeit und Geld. So ist die LED-Leuchte kompatibel zu gängigen Systemarbeitsplatzleuchten, wie beispielsweise aus dem Hause der Bosch-Rexroth AG. Die Maße der Leuchten sind identisch, der Stromanschluss erfolgt über den gleichen Wieland GST 18 Stecker an 230V und das Netzteil ist in der Leuchte verbaut. Für den Konstrukteur bietet sich durch die Standardisierung eine leicht auswechselbare Alternative zu Leuchtstoffröhrenleuchten.

Auf der Motek am Gemeinschaftsstand des Landesnetzwerks Mechatronik Baden-Württemberg (Halle 9, Stand 9425) stellt LED2WORK nicht nur die SYSTEMLED und weitere Maschinenleuchten vor, sondern präsentiert auch erstmals einige Sonderlösungen, die sie bereits für Kunden aus dem Maschinenbau realisiert hat.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KOKON - Marketing mit Konzept!
Frau Marion Oberparleiter
Zuständigkeitsbereich: Inhaberin
Dekaneigasse 3
76275 Ettlingen
+49-7243-6059790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LED2WORK

Die LED2WORK GmbH mit Sitz in Pforzheim entwickelt LED-Leuchten für Maschinen- und Anlagenbau sowie Systemarbeitsplätze. Die LED-Leuchten sind in ihrer Bauart darauf ausgerichtet, auch in rauen Arbeitsumgebungen in Fertigung, Montage oder ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
KOKON - Marketing Profiling PR
Durch ein präzises Profiling richtet die Stuttgarter Agentur die Kommunikation eines Unternehmens aus. Mit Hilfe effektiver PR werden in Folge nicht nur mögliche Kommunikations-Hürden bereinigt, sondern auch für eine ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
LED2WORK GmbH
Stuttgarter Str. 13a
75179 Pforzheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG