VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Haus der Technik e.V.
Pressemitteilung

Energie braucht Management

Seminare „Energiemanagementsysteme nach DIN EN 16001“ und „Technikwissen Energiemanagement, Energiecontrolling“
(PM) Essen, 08.09.2011 - In Zeiten rapide steigender Energiekosten wächst die Notwendigkeit einer nachhaltigen Energiepolitik stetig an und mit ihr die Anforderungen an den zuständigen Energiemanager. Es wird immer wichtiger, strategische Entscheidungen mit Weitblick zu treffen, die dem Unternehmen in Zukunft Wettbewerbsvorteile am Markt sichert und die Reaktionsfähigkeit hoch hält. Die anstehenden Veränderungen auf dem Energiemarkt werden gewaltig sein. Nach der industriellen Revolution und der Informations-revolution gehen viele Experten davon aus, dass wir auf eine „Energierevolution“ zusteuern. Dies fordert eine frühzeitige Ausrichtung der betrieblichen Energiepolitik in Richtung einer effizienten, zukunftssicheren Bedarfsstruktur.

Darüber hinaus werden immer weitere gesetzliche Anforderungen an die einzelnen Unternehmen herangetragen (EEG, KWKG, EnergieStG, EnEfG, EEWG etc.), deren Umsetzung ebenfalls in der Zuständigkeit des Energiemanagements liegt. Indikator dieser Entwicklung ist die Tatsache, dass das Energiemanagement erstmals als eigenständiges Managementsystem im Rahmen der europäischen Normierung (EN DIN EN 16001) definiert wird. Weitere Signale werden von der bundespolitischen Seite gesendet. So steht das Energieeffizienzgesetz vor der Türe, das weitere Rahmenbedingungen zum Betrieb von Gebäuden und der angeschlossenen Infrastruktur definiert.
Zum ersten Mal wurde im Jahr 2009 im Rahmen der besonderen Ausgleichsregelung nach §§ 40 ff. EEG-2009 Seitens des Gesetzgebers ein Zertifikat gefordert, welches die energetische Qualität einer Liegenschaft beschreibt. Zur Vorbereitung dieser Zertifizierung bedarf es einer genauen Ist-Anlyse und in einem weiteren Schritt der Benennungen von möglichen Einsparpotenzialen. Darüber hinaus wird es im Verlauf des Jahres erstmalig möglich sein, Energiemanagementsysteme nach der E DIN EN 16001 zertifizieren zulassen.

Unter der fachlichen Leitung von Tobias Frey, perpendo, Energie- und Verfahrenstechnik GmbH, vermittelt das Seminar Energiemanagementsysteme nach DIN EN 16001 am 19.10.2011 in Essen praxisnahes Wissen, das den Einstieg in den Themenkomplex Energiemanagementsysteme erleichtern soll. Hierbei liegt der Fokus auf den normativen Anforderungen der DIN EN 16001 sowie den aktuellen gesetzlichen Entwicklungen. Das Seminar behandelt den strukturellen und organisatorischen Aufbau sowie den Betrieb von Energiemanagementsystemen, die im Sinne der Norm zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen beitragen sollen.
Mit dem unterstützenden Praxiswissen beschäftigt sich das weiterführende Seminar "Technikwissen Energiemanagement, Energiecontrolling" an den beiden Folgetagen.

Nähere Informationen finden Interessierte unter www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H010-10-437-1.html
sowie unter www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H010-10-435-1.html
PRESSEKONTAKT
Haus der Technik e.V.
Herr Kai Brommann
Hollestraße 1
45127 Essen
+49-201-1803251
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HAUS DER TECHNIK E.V.

1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik (HDT) heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Rund 15.000 ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Haus der Technik e.V.
Hollestraße 1
45127 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG