VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Energy Capital Invest Marketing & Placement GmbH
Pressemitteilung

Energie Capital Invest geht mit zweiter Namensschuldverschreibung an den Start

Erfolgreicher Flow-Test übertrifft Erwartungen im Fördergebiet in Alaska
(PM) Stuttgart, 05.11.2013 - Der erst im Juni aufgelegten ersten Namensschuldverschreibung von Energy Capital Invest folgt nun – nach erfolgreicher Platzierung – der Nachfolger. Ziel ist es erneut, mit dem eingeworbenen Kapital der „US Öl und Gas Namensschuldverschreibung 2 GmbH & Co. KG“ (ECI NSV 2 KG) in die Erschließung des nachweislich erfolgreichen Erdöl- und Erdgasfördergebietes „Kitchen Lights Unit“ im Cook Inlet, Alaska zu investieren. Hierzu wird das eingeworbene Kapital der Deutsche Oel & Gas AG zur Verfügung gestellt.

Neben unabhängigen Expertengutachten über große Erdöl- und Erdgasfördervorkommen in diesem Gebiet kann der Stuttgarter Emittent auf darüber hinaus gehende Ergebnisse verweisen. So bestätigte ein erfolgreich durchgeführter Flow-Test im Juli beim dritten Bohrloch (KLU#3) sehr viel höhere Produktionsraten als ursprünglich erwartet und kalkuliert.

Damit verbunden ist auch eine deutliche Wertsteigerung das mit 337 Quadratkilometern größtem Fördergebebiet im Cook Inlet. Folgerichtig wurde zwischenzeitig mit der Erschließung des vierten Bohrlochs (KLU#4) begonnen, bei dem die Experten vor Ort bereits bis auf eine vorläufige Zieltiefe von rund 3.500 Metern vorgestoßen sind. Aufgrund der erwarteten Erdölvorkommen wird das KLU#4 wohl das tiefste Bohrloch im gesamten Cook Inlet.

Ab 15.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio ist eine Beteiligung an der ECI NSV 2 KG möglich. Auch die zweite Namensschuldverschreibung ist ein echter Kurzläufer, deren Laufzeitende für den 30. Juni 2017 vorgesehen ist. Die Anleger haben dabei erneut die Wahl, ihre Ausschüttungsstrategie selbst festzulegen.

Bei der Variante A erzielen die Investoren einen jährlichen Zins von 12 Prozent, der sich unter Berücksichtigung des maximalen Sonderzins (Frühzeichnerbonus) von bis zu fünf Prozent auf einen Gesamtertrag von 46 Prozent während der Laufzeit, zuzüglich zur Kapitalrückführung, auswirkt. Bei der Variante B erhalten die Investoren eine endfällige Ausschüttung in Höhe von 155,225 Prozent unter Berücksichtigung des maximalen Frühzeichnerbonus und der Rückführung des Beteiligungskapitals. Wie schon bei dem Vorgänger wacht auch bei der ECI NSV 2 ein unabhängiger Sicherheitentreuhänder und Mittelverwendungskontrolleur über die prospektkonforme Verwendung.

Weitere Informationen unter www.energy-capital-invest.de
PRESSEKONTAKT
Energy Capital Invest Marketing & Placement GmbH
Frau Doris Endres
Hillerstr. 9
70184 Stuttgart
+049-711-33 5000 10
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ENERGY CAPITAL INVEST

Energy Capital Invest Das Stuttgarter Unternehmen wurde zwar erst im Jahr 2008 gegründet, zählt aber mit nunmehr zwanzig aufgelegten Beteiligungen im zu den marktführenden Anbietern in diesem Segment. Die bislang platzierten Beteiligungen verlaufen dabei wie geplant – alle Ausschüttungen wurden wie prospektiert geleistet.
PRESSEFACH
Energy Capital Invest Marketing & Placement GmbH
Hillerstr. 9
70184 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG