VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Emmas Enkel / Diehl & Brüser Handelskonzepte GmbH
Pressemitteilung

„Emmas Enkel” eröffnet erste Filiale in Düsseldorf

Erster Verkaufstag mit ganztägiger Eröffnungsfeier am 6. Oktober ab 8 Uhr ++ Mitarbeiter stellen Einkäufe zusammen und liefern sie auf Wunsch nach Hause ++ Enge Verknüpfung von Vorort- und Online-Shopping
(PM) Düsseldorf, 03.10.2011 - Lange von der Bildfläche verschwunden, feiert der Tante-Emma-Laden jetzt sein Comeback. Zumindest in Düsseldorfs Innenstadt. An der Berliner Allee 56 eröffnet am kommenden Donnerstag, den 6. Oktober, die erste Filiale von „Emmas Enkel“. Dahinter steckt das Startup-Unternehmen Diehl & Brüser Handelskonzepte GmbH, das unter dem Motto „Zeitlos einkaufen“ ein ganz neues Einkaufserlebnis schaffen will. Traditionelle Werte, wie sie früher in Tante-Emma-Läden gepflegt wurden, werden mit modernen Ansätzen und neuen Medien verknüpft.

Wartezeit kann in der „Guten Stube” sinnvoll genutzt werden

Emmas Enkel bieten ihren Kunden verschiedene Wege, ihre Lebensmittel einzukaufen:

- Der Kunde besucht das Geschäft und kauft wie gewohnt selbst ein.
- Der Kunde gibt seinen Einkaufszettel an der Ladentheke ab und lässt sich seinen Einkaufskorb packen, während er in der „Guten Stube” verweilt, einer gemütlich eingerichteten Sitzecke mit Spielzeugecke für Kinder. Dazu werden ihm Kaffee, Kuchen und Brötchen angeboten sowie kostenlose W-LAN-Nutzung.
- Der Kunde begibt sich direkt in die Gute Stube und gibt dort via iPad seine Bestellung ab, die dann umgehend bearbeitet wird.
- Der Kunde bestellt online vor, bezahlt dabei per Paypal, EC- oder Kreditkarte und holt die Produkte zu einem gewünschten Zeitpunkt selber ab.
- Der Kunde bestellt online vor und bekommt die Ware nach Hause geliefert, sofern er im Liefergebiet wohnt und einen Mindestbestellwert erreicht.

„Unsere Kunden sollen bei ihrem Einkauf ein Maximum an Flexibilität, Komfort und Service genießen. Egal, für welchen Bestellweg sie sich entscheiden”, beschreibt Sebastian Diehl, Geschäftsführender Gesellschafter des Einzelhandelunternehmens, das Geschäftsmodell. „Vor dem Arbeitstag, dem Arztbesuch oder der Mittagspause die Einkaufsliste persönlich oder online bei uns einreichen und die Produkte anschließend abholen − bequemer geht es nicht. Und der Kunde spart Zeit, weil wir für ihn einkaufen.”

Gemeinsam haben der Betriebswirtschaftler Sebastian Diehl und sein Geschäftspartner Benjamin Brüser, Architekt, das Konzept für den Tante-Emma-Laden der neuesten Generation entwickelt und realisiert. Die erste Idee dazu war bereits vor fast zehn Jahren entstanden, als die beiden noch in ihrer sauerländischen Heimatstadt Arnsberg wohnten. Schon damals waren sie überzeugt, dass es nach der Verdrängung kleiner Lebensmittelgeschäfte durch große Discounter und andere Filialisten ein Umdenken geben wird, eine Rückbesinnung auf eine emotionalere und weniger anonyme Form des Einkaufens.

Ausgewählte Produkte für alle Ansprüche

Bei Emmas Enkeln stehen die Lebensmittel, Haushaltswaren und Drogerieprodukte nicht in riesigen Verkaufsregalen, sondern befinden sich in nostalgischen Holzkisten. Die Produktpalette ist breit, aber ausgewählt. „Wir bieten beispielsweise nicht acht verschiedene Nudelsorten an, sondern vielleicht nur drei. Dafür aber hochwertige Markenprodukte”, erklärt Benjamin Brüser, der unter anderem den Innenausbau des Ladenlokals geplant hat. „Mit einem standardmäßigen bis gehobenen Sortiment wollen wir den Ansprüchen aller Kunden gerecht werden.” Zum Angebot gehören auch Produkte mit Kultcharakter, die schon im original Tante-Emma-Laden verkauft wurden, wie Kaba Kakao oder Pulmoll Hustenbonbons.

Tante Emma goes online

Unter www.emmas-enkel.de oder www.zeitlos-einkaufen.de können die Kunden rund um die Uhr in den virtuellen Einkaufsladen stöbern und nach der Registrierung ihren Warenkorb füllen. Einmal gespeicherte, individuelle Einkaufszettel erleichtern die folgenden Bestellungen. Wer den Aufwand noch geringer halten möchte, kann auf vorgegebene Einkaufskörbe zurückgreifen, die Emmas Enkel bereits für verschiedene Anlässe bestückt haben: zum Beispiel für Frühstück, Abendbrot, Hausputz, Männer- oder Frauenabend.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Emmas Enkel / Diehl & Brüser Handelskonzepte GmbH
Herr Sebastian Diehl
Neusser Straße 72
40219 Düsseldorf
+49-211-30329458
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Emmas Enkel
Frau Kristin Jacoby
Zuständigkeitsbereich: Ansprechpartnerin Presse

+49-211-99548025
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER EMMAS ENKEL

Emmas Enkel ist ein neues Lebensmittelgeschäft, das die Vorzüge des beliebten Tante-Emma-Lädchens mit modernen Einkaufsmöglichkeiten und Kommunikationskanälen verbindet. Die erste Filiale befindet sich an der Berliner Allee ...
PRESSEFACH
Emmas Enkel / Diehl & Brüser Handelskonzepte GmbH
Neusser Straße 72
40219 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG