VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jäntsch Promotion
Pressemitteilung

Ella Endlich - Küss mich, halt mich, lieb mich

Es klingt nicht nur wie im Märchen, es ist auch eins.
(PM) Köthen, 16.11.2009 - Es klingt nicht nur wie im Märchen, es ist auch eins. Zum ersten Mal in der Musikgeschichte, erteilen die Erben des weltbekannten Komponisten Karel Svoboda, die beteiligten Autoren sowie der Originalverlag aus Tschechien, eine Freigabe zu einem deutschen Text zur Melodie von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Der Film, der nach den Motiven des gleichnamigen Märchens von Bozena Nemcova 1974 entstand, avancierte schnell zu einem weltweiten Fernseherfolg und gilt bis heute unter vielen Liebhabern von deutsch-tschechischen Märchen als die beste Verfilmung mit stetig wachsendem Kultcharakter.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist einer der außergewöhnlichsten Märchenfilme der Fernsehgeschichte und wird seit über 30 Jahren, stets zwischen Weihnachten und Neujahr, von vielen europäischen TV-Stationen ausgestrahlt. In Deutschland wurde der Film am 26. Dezember 1975 zum ersten Mal im Fernsehen gezeigt und findet seitdem mehrmals pro Jahr einen festen Sendeplatz. Mittlerweile zählt „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" zu den meistgesehenen Filmen weltweit und erzielt höchste Einschaltquoten.

Pünktlich zur Adventszeit 2009 veröffentlicht EMI Music Germany (Electrola) zum ersten Mal eine deutsche Bearbeitung mit deutschem Text. Mit der 25 jährigen Ella Endlich, die um die Milleniumwende als Teeniestar erste Erfolge feierte und nach einer Musicalausbildung als Theaterschauspielerin und Chansonnette an zahlreichen Projekten beteiligt war, konnte eine der talentiertesten und hübschesten Künstlerin Deutschlands gewonnen werden. Als Sängerin des Titels „Küss mich, halt mich, lieb mich", ist der Originalkomposition von Karel Svoboda ein würdiger und passender Text zuteil geworden, der sinnlicher nicht hätte interpretiert werden können. In der musikalischen Bearbeitung von Frank Kretschmer und dem Textdichter Marc Hiller, wurde der seit 35 Jahren bestehenden Filmmusik von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" neues Leben eingehaucht ohne ihre Authentizität zu verletzen. So beginnt „Küss mich, halt mich, lieb mich" mit der melancholischen Leichtigkeit des Originals, wächst mit steigender Dramatik aus Romantik und Zauber durch Wort und Ton, um schlussendlich aus orchestralem Zusammenspiel und lieblich-zarter Stimme eine Symbiose außerordentlicher Harmonie zu schaffen, die als meisterhaft zu bezeichnen ist. Die Verträumtheit der Melodie, die Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit wurden behutsam transportiert und erfolgreich mit Wort und Stimme verfeinert. Somit findet erstmals die Botschaft des Märchens „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" in einer so komprimierten und gelungenen Form statt, dass jeder Fan, sowohl von der filmischen Vorlage als auch von der Originaltitelmusik, begeistert sein dürfte.
Quelle: Emi Electrola

Am 27. November 2009 veröffentlicht EMI Music Germany (Electrola) die Single „Küss mich, halt mich, lieb mich" von Ella Endlich.

Weitere Infos zur Künstlerin unter www.ellaendlich.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jäntsch Promotion
Frau Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
+49-3496-570721
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER JÄNTSCH PROMOTION

Mein Name ist Daniela Jäntsch. Bin Ressortleitung für den Bereich Schlager/ Volksmusik auf www.perfect4all.de. Ich besuche Veranstaltungen. Schreibe Berichte oder mache CD Werbung. Mehr über mich auf www.jaentsch-promotion.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jäntsch Promotion
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG