VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HACKER-Datentechnik
Pressemitteilung

Elektronische KFZ-Kennzeichenerkennung mit Embedded-PCs

Die notwendige Embedded-PC Lösung sollte so kompakt sein, dass sie problemlos in einer externen Box am Straßenrand installiert werden kann, ausgerüstet mit den entsprechenden Schutzmaßnahmen gegen Erschütterung, Staub, Hitze und Feuchtigkeit.
(PM) Bad Breisig, 14.02.2011 - Ein führender Hersteller von Softwarelösungen für die KFZ-Kennzeichenerkennung und Analyse kontaktierte Amplicon mit der Aufgabenstellung, eine zuverlässige und leistungsfähige Embedded-PC Plattform inklusive der notwendigen Hardwarekomponenten zu entwickeln.

Die notwendige Embedded-PC Lösung sollte so kompakt sein, dass sie problemlos in einer externen Box am Straßenrand installiert werden kann und andererseits über die notwendigen Voraussetzungen verfügen, um gegenüber den Temperaturwechseln und Vibrationen im Straßenverkehr geschützt zu sein. Der Embedded-PC sollte einem Arbeitstemperaturbereich von -40°C bis +50°C widerstehen können. Zusätzlich mußte er einen PCI-Steckplatz für die Bilderfassungskarte bieten und über die notwendige Leistungsfähigkeit zum Management der "Hotlist" Datenbank verfügen, damit die Erkennung eines in der "Hotlist" gespeicherten Kennzeichens unmittelbar zur lokalen und externen Alarmauslösung führt. Das Projekt wurde von der Regierung unterstützt. In diesem Zusammenhang mußte auch eine 10-jährige Wartungs- und Lieferfähigkeit garantiert werden.

Als Hardwarelösung für die geforderten Voraussetzungen wurde der Impact-E42 ausgewählt. Der Impact-E42 ist ein lüfterloser Embedded-PC. In Verbindung mit seinem Intel Core DuoM Prozessor und einer 8 GByte Solid-State-Disk (SSD) benötigt er einen minimalen Wartungsaufwand und gewährleistet mit einer MTBF von 50.000 Stunden eine ausreichende Langlebigkeit. Die integrierte 8GByte Solid-State-Disk widersteht den extremen Bedingungen im Außenbetrieb, verhindert kostenintensive Festplattenwechsel und verringert dadurch unnötige Ausfallzeiten durch außerplanmäßige Reparaturarbeiten. Für das Management der lokalen Alarmierung und Fernsteuerung wurde der Embedded-PC mit einem GPRS-Modem und einer E2210 IO-Logik von Moxa erweitert.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
HACKER-Datentechnik
Herr Dipl.-Ing. Friedel Hacker
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
+49-2633-200360
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMPLICON UND HACKER-DATENTECHNIK

Als Vertriebspartner von Amplicon kann die Hacker-Datentechnik ein umfangreiches Programm an industriellen Lösungen für die Messtechnik und industrielle Kommunikation anbieten. Amplicon besitzt eine außergewöhnliche Erfahrung von ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
HACKER-Datentechnik
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG