VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
InnoZent OWL e.V.
Pressemitteilung

Elektronik-Forum OWL auf der Hannover Messe

(PM) Paderborn, 04.04.2013 - Das Elektronik-Forum OWL präsentiert sich mit seinen Mitgliedern und aktuellen Entwicklungen auf der Hannover Messe vom 08. – 12. April 2013 im Bereich der „Industrial Automation“ am Gemeinschaftstand von it’s OWL in Halle 16, Stand A04. Den Fokus bilden dabei die Schwerpunktthemen „Ressourceneffiziente Mikroelektronik, „Neuartige Schaltungsträger“ und „Sichere Kommunikation in offenen Netzen“ und innovative Produkte. Mit den zwei laufenden Innovationsprojekten CORA „Entwicklung einer Cloud-Orchestrierungs-Appliance“ und „GlasPCB - Entwicklung einer Mehrlagenleiterplatte auf Dünnglasbasis“ entwickeln die Mitglieder des Elektronik-Forums OWL neuartige Technologien und Produkte, die in Zukunft von großer Relevanz für die gesamte Industrie sein werden.

Ziel von CORA ist die Entwicklung eines Planungs- und Steuerungssystems für die Bereitstellung und den Betrieb von Cloud-basierten Rechenzentren. Das Projekt GlasPCB beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Mehrlagenleiterplatte auf der Basis von Dünnglas. Mit dem Einsatz eines speziellen Borosilikatglases das einen Ausdehnungskoeffzienten hat, der dem von BGA ́s und Prozessoren entspricht, sollen Baugruppen auch unter extremen Temperatur Wechselbelastungen zuverlässig arbeiten.

Die Schwerpunktthemen und Projekte reflektieren das diesjährige Leitthema "Integrated Industry" der Hannover Messe, das die zunehmende Vernetzung aller Bereiche der Industrie in den Mittelpunkt rückt und eröffnen dem Maschinen- und Anlagenbau neue Wege zu erhöhter Wettbewerbsfähigkeit. Eines der großen Themen auf der Hannover Messe in diesem Kontext wird das Trendthema Industrie 4.0 sein.

Das derzeit größte Projekt in Industrie 4.0 ist das in OWL angesiedelte Projekt des Spitzenclusters „Intelligente technische Systeme OstwestfalenLippe it's OWL“. Die Region Ostwestfalen-Lippe ist mit dem Projekt einer der Vorreiter bei der Entwicklung und Anwendung von Intelligenten Technischen Systemen. Bei intelligenten Maschinen, Geräten, Fahrzeugen und Services sind Unternehmen aus OWL international führend. Entwickelt werden intelligente Produkte und Produktionsverfahren sowie Automatisierungs- und Antriebstechniken von Weltmarktführern aus OWL, die damit den Weg für Industrie 4.0 bereiten.

Auch MSF-Vathauer, als Mitglied von InnoZent OWL und Teil des Elektronik-Forums OWL, ist mit einem eigenen Standbereich und einem eigenen Exponat am Gemeinschaftsstand des Spitzenclusters vertreten. Mit dem Exponat präsentiert MSF Vathauer Antriebstechnik für Motorsteuereinheiten, die bereits heute Industrie 4.0 Lösungen für Förderbänder, Intralogistik- und verkettete Förderanlagen bereitstellen. Mit dem im Markt platzierten dezentralen Motormanagement MONO-SWITCH FieldPower® Even Thinking trägt MSF-Vathauer bereits heute seinen Beitrag zu dem Entstehen von „Smarten Fabriken“ bei.

Das Elektronik-Forum OWL lädt Interessierte zusammen mit der OWL Marketing GmbH und OWL Maschinenbau herzlich auf den Messestand ein.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
InnoZent OWL e.V.
Frau Ines Wolf
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
+49-5251-54 65 312
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DAS ELEKTRONIK-FORUM OWL

Das Elektronik-Forum OWL ist ein offenes Netzwerk von Elektronik- Unternehmen mit dem Ziel, Produkt- und Verfahrensentwicklungen zu unterstützen, die ein Unternehmen allein nicht realisieren kann. Im Zeitalter hochintegrierter Produkte ...
PRESSEFACH
InnoZent OWL e.V.
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG