VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ComputerWorks GmbH
Pressemitteilung

Einfach übersichtlich – Projektmanagement in Pharmaunternehmen

(PM) Lörrach, 08.09.2009 - Die Durchführung komplexer Pharmaprojekte dauert oft viele Jahre. Bei einer hohen Projektkomplexität, vielen Beteiligten oder wenn es gilt unternehmensweite Systeme zu integrieren, kann eine gute Projektmanagementsoftware wertvolle Dienste leisten. Seit fünf Jahren arbeitet die Acino AG in Miesbach nun schon mit FastTrack Schedule und kann sich eine Arbeit ohne den digitalen Helfer gar nicht mehr vorstellen.

Die Acino AG in Miesbach, führend in der Entwicklung transdermaler therapeutischer Systeme und der damit verbundenen Erschließung neuer Indikationsgebiete, legt bei der Forschung besonderen Wert auf professionelle Projektplanung. Sebastian Braun, Molekularbiologe und Projektleiter in der Abteilung für Pharmazeutische Entwicklung transdermaler Pflaster arbeitet täglich mit komplexen Projektplänen. Das ist im professionellen Projektmanagement noch immer nicht die Regel. Wie kürzlich eine repräsentative Studie der ComputerWorks GmbH in Lörrach zeigte, arbeiten insgesamt 27 % aller Projektmanager noch immer mit der klassischen Exceltabelle. 11% verwenden keine Hilfe. Projektmanagementsoftware haftet immer noch das Image an, sie sei umständlich und schwer zu bedienen. Für Sebastian Braun ist die Arbeit ohne die professionelle Software FastTrack Schedule nicht mehr vorstellbar. Seine Projekte umfassen häufig mehrere Jahre. Projektpläne dieser Größenordnung müssen sehr gut strukturiert sein. Doch wie sieht die tägliche Arbeit mit der Projektmanagementsoftware aus?

Braun: „Am Anfang der Entwicklung eines transdermalen therapeutischen Systems sind die Projektschritte relativ klein. Wenn wir den Wirkstoff bekommen, bringen wir diesen in unterschiedliche Klebstoffpolymere ein und stellen die ersten Laborchargenmuster her.“ Alle Experimente müssen bis ins kleinste Detail geplant sein: Wann stellt der Galeniker im Labor die Muster her? Welche Wirkstoffe und Klebstoffkombinationen werden verwendet? Von wann bis wann müssen die Anlagen für die in-vitro- Tests zur Verfügung stehen? Verschiedene Pläne helfen hier den Überblick zu behalten. In einem Belegplan wird zum Beispiel der Gerätepark verwaltet. Die in den Projektplan eingetragenen Vorgangsbalken werden je nach Mitarbeiter strukturiert und farbig gekennzeichnet. Anhand eines übersichtlichen Gantt Charts sieht man gut, wer wann an den Gerätschaften für wie lange arbeitet.

Die Herausforderung in der Entwicklung eines transdermalen therapeutischen Systems besteht darin, aus einer Vielzahl von Klebstoffen und Hilfsstoffen die optimale Zusammensetzung zu finden. Die Entwicklung einer finalen, marktreifen Formulierung ist ein mehrjähriges Unterfangen, welches vor allem in der Anfangsphase von Neu- und Reformulierung geprägt ist. Wie lang diese Phase dauert, ist am Anfang des Projektes schwer einzuschätzen. Deshalb muss Sebastian Braun sowohl das Gesamtprojekt als auch die einzelnen Vorgänge fortlaufend im Blick behalten. Wird er vom Team rechtzeitig über Änderungen und Verzögerungen informiert, kann er entsprechend handeln und gegebenenfalls personelle Ressourcen aufstocken oder Aufgaben umverteilen. Übersichtsdiagramme zeigen Timelines und andere wichtige Projektdaten über verschiedene Zeitperioden als farbige Histogramme oder Liniendiagramme. FastTrack Schedule vereinfacht hier den Projektfluss und erlaubt dem Projektleiter, Aktivitäten zu verbinden und gewisse Zeitrahmen zu setzen, so dass das Projekt auch bei Veränderungen stets den richtigen Kurs beibehält. Ein weiterer Pluspunkt bei der Verwendung von FastTrack Schedule ist, dass Verschiebungen im Zeitplan nicht manuell angepasst werden müssen. Die Software überträgt die Änderungen automatisch auf die folgenden Arbeitsschritte. So bleibt der Projektplan ohne großen Zeitaufwand immer aktuell.

Sind die ersten, vielversprechenden Labormuster der Pflaster hergestellt, stehen die sogenannten Stabilitätsuntersuchungen an - eine Art Echtzeitsimulation, die die Haltbarkeit der Pflaster auch in Extremsituationen überprüft. Sebastian Braun: „Die Prüfungen dauern bis zu mehreren Jahren.“ In vordefinierten Abständen werden die Pflaster nach verschiedenen Prüfpunkten und Versuchsplänen getestet. Diese Versuchspläne werden im Projektplan abgebildet. Da Projektpläne so aufgebaut sind, dass Schlüsseldaten in Spalten hinterlegt und die einzelnen Schritte während der Versuchsphase in einer Zeitachse grafisch dargestellt werden, genügt ein Klick auf einen bestimmten Meilenstein, und der Projektleiter weiß welche Arbeiten für den zuständigen Mitarbeiter anstehen.

Der Sprung von einfachen Hilfsmitteln zu einer professionellen Software ist gar nicht so groß. Die Erwartungen, die das Unternehmen an den digitalen Helfer gesetzt hatte, konnte FastTrack Schedule vollständig erfüllen. Bei der hohen Projektkomplexität leistet Ihnen die Software nun täglich wertvolle Dienste.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ComputerWorks GmbH
Frau M. A. Daniela Barjollo
Schwarzwaldstraße 67
79539 Lörrach
+49-7621-401861
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER COMPUTERWORKS

ComputerWorks ist ein Value Added Distributor, der Softwarelösungen für Apple Macintosh® und Microsoft Windows® anbietet, die schwerpunktmäßig in den Bereichen Bauwesen, Design, Event- und Projektmanagement eingesetzt ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ComputerWorks GmbH
Schwarzwaldstraße 67
79539 Lörrach
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG