VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
KaGo & Hammerschmidt GmbH
Pressemitteilung

Eine Räuberburg als gigantische Kulisse und Erlebnisareal

(PM) Wunsiedel, 19.10.2011 - „Hier werden Märchen wahr…“ – so lautet der Slogan der „Astrid Lindgren Welt“ im schwedischen Vimmerby. Den Themenpark besuchen jedes Jahr ca. 450.000 Menschen. Er ist ein Ort voller Theater, Musik und spannender Begegnungen mit den Helden aus den Büchern der beliebten Kinderbuchautorin. Um diese lebendig gewordenen Figuren richtig in Szene zu setzen, braucht es die richtigen Kulissen.

In diesem Punkt ist die Erlebniswelt jetzt um eine Attraktion reicher. Im Juni wurde eine gigantische Kulisse für Theateraufführungen zum berühmten Roman „Ronja Räubertochter“ fertig gestellt. Die Firma KaGo & Hammerschmidt aus Wunsiedel, einer der führenden Kunstfelsenbauer in Europa, ist für die Gestaltung der umfangreichen Felsennachbildungen dieses neuen, rund 5000 m² großen Areals, verantwortlich. Das Herzstück der neuen Anlage stellt die aus dem Buch und zahlreichen Verfilmungen bekannte ‚Räuberburg’ dar.

Es entstanden zudem Wege vorbei an künstlich angelegten Festungsmauern, täuschend echt wirkenden historischen Fassaden, Säulen und Treppentürmen. Für die Theateraufführungen stellen diese den perfekten Rahmen dar. Auch nachdem der letzte Vorhang gefallen ist, bieten die Konstruktionen für die Besucher viel Spannung und aufregende Entdeckungen. Denn nicht nur die äußere Fassade wurde liebevoll gestaltet. Auch bei der Ausarbeitung der Innenräume wurde auf jedes Detail geachtet, um die Anlage so real wie möglich erscheinen zu lassen.

So öffnen sich für die Besucher nach den Aufführungen die Türen ebenso zu den Schlafräumen der Räuberbande, wie auch zu einem dunklen Verließ und einer angsteinflößenden Gruft. Die Bärenhöhle, die Wolfschlucht, ein Wasserfall und ein Felsenweiher verstärken das Empfinden der Besucher, hautnah dabei zu sein. Es geht weniger um einen Besuch oder eine Aufführung – es ist Erlebnis und Inszenierung.

Ein Kinderspielplatz in Form einer Burgruine, der u.a. die Möglichkeit zum Ausgraben von im Boden eingeprägten Fundstücken bietet, rundet die Ronja-Themenwelt ab.

Der Geschichte zu folge, schlug der Blitz in der Nacht, in der Ronja geboren wurde in die Burg ein und teilte sie in zwei Hälften. Auch die Nachbildung verfügt über einen Spalt, der sich mit Hilfe einer Hydraulik bis zu 1,20 m öffnen lässt. Diese und viele weitere Herausforderungen meisterten KaGo & Hammerschmidt und alle Beteiligten trotz widriger Witterungsverhältnisse in nur sechs Monaten Bauzeit. „Das war nur zu schaffen, weil der verantwortliche schwedische Baukonzern mit allen Partnern ungewöhnlich eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet hat“, erklärt Klaus Gohl, einer der Geschäftsführer von KaGo & Hammerschmidt.

Kunstfelsen gibt es in den verschiedensten Formen, Farben und Ausführungen. Egal welche Gesteinsart die Experten nachbauen – für den Betrachter lässt sich kein Unterschied zum tonnenschweren Felsen aus der Natur erkennen. Im Gegensatz zu den Originalen bieten die künstlichen Objekte aber zahlreiche Vorteile u. a. durch ihr Gewicht: Transport und Anlieferung werden erleichtert, es gibt weniger statische Probleme und Umbauten lassen sich einfacher und somit kostengünstiger realisieren.

„Es ist eine großartige Herausforderung, eine literarische Fantasiewelt Realität werden zu lassen.“, beschreibt Klaus Gohl die Besonderheiten an diesem Auftrag. Andere Großprojekte der Firma sind beispielsweise verschiedene Neugestaltungen in Zoos in ganz Europa, die Kulissen für Filmprojekte, oder die neue Szenerie für die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KaGo & Hammerschmidt GmbH
Frau Julia Beckert
Bayreuther Str. 20
95632 Wunsiedel
+49-911-72301699
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KAGO & HAMMERSCHMIDT

Die „KaGo & Hammerschmidt GmbH“ wurde 1992 von den Geschäftsführern Klaus Gohl und Kai Hammerschmidt gegründet. Den Ursprung des mittelständischen Unternehmens bildete die Gestaltung von Wohnraumbiotopen mit Textilpflanzen, ...
PRESSEFACH
KaGo & Hammerschmidt GmbH
Bayreuther Str. 20
95632 Wunsiedel
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG