VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BioProtect GmbH
Pressemitteilung

Erhöhtes Einbruchsrisiko in der Ferienzeit – die BioProtect GmbH bietet Abhilfe

Während die meisten Menschen in ferne Länder reisen sind sie besonders fleißig: Einbrecher nutzen die Abwesenheit der Bewohner. Einen entspannten Urlaub ermöglichen Anlagen zur Fernüberwachung von der BioProtect GmbH.
(PM) Laatzen, 17.08.2015 - Die Polizei in Niedersachsen und auch bundesweit warnt: Viele Menschen sehen ihrem Jahresurlaub ein bisschen zu unbeschwert entgegen. Selbstverständlich spricht nichts dagegen, sich auf die lang geplante Reise zu freuen, auf Abwechslung und Erholung vom Alltag. Dennoch sollte die Rückkehr nicht vergessen werden – die wiederum nicht mit einer bösen Überraschung einherzugehen braucht. Einbrecher nutzen die Ferienzeit bevorzugt, um Wohnungen und Häuser, die vorübergehend leer stehen, zu besuchen. Solche Einbrüche bleiben auch in einer guten Nachbarschaft häufig unbemerkt – zumindest so lange, bis der Hausherr zurückkehrt.

Während im restlichen Jahr vor allem professionelle Banden eine Gefahr für das eigene Hab und Gut darstellen, sind in den Sommermonaten häufig auch Gelegenheitsverbrecher unterwegs. Die haben leichtes Spiel: Viele offensichtliche Merkmale weisen darauf hin, ob die Besitzer eines Hauses gerade längerfristig abwesend sind. Die Klassiker dabei sind die Post, die den Briefkasten verstopft und Rollos, die entweder immer nur oben oder nur unten sind. Auch ein ungemähter Rasen und eine leere Mülltonne, kurz vor dem Abholtermin, sind eindeutige Hinweise.

In der heutigen Zeit sind nachbarschaftliche Beziehungen selten eng. Das ist schade, denn eine hilfsbereite, aufmerksame Nachbarschaft ist eine äußerst effiziente Maßnahme gegen Einbrecher. Wenn es jemanden gibt, der nicht nur das Haus im Auge behält, sondern auch regelmäßig dafür sorgt, dass es bewohnt wirkt, werden Einbrecher verunsichert. Eine Alternative zu engagierten Nachbarn bietet heutzutage die Fernüberwachungsanlagen der BioProtect GmbH. Internet gibt es mittlerweile überall auf der Welt – wer im Urlaub per Hotel-WLAN oder Smartphone Netzzugang hat, kann seine Wohnung oder sein Haus auf eigene Faust kontrollieren.

Fernüberwachung mit der BioProtect GmbH läuft über einen sogenannten stillen Alarm ab. Unerfahrene Einbrecher bemerkten die Überwachungsgeräte nur selten. Ihre Bewegungen wiederum sorgen dafür, dass ihre Tat auf Video aufgezeichnet und an den Hauseigentümer und die nächste Polizeistation weitergeleitet wird. Die Wahrscheinlichkeit einer Überführung steigt dadurch enorm – einerseits durch schnelle Reaktionsmöglichkeiten, andererseits aber auch durch die nachträgliche Wiedererkennung, die eine Videoaufzeichnung ermöglicht.

Zum Sortiment der BioProtect GmbH gehören zudem auffällige Kameras, die Einbrecher nicht nur Filmen, sondern auch im Voraus abschrecken können. Neben professionellen Schlössern an Türen und Fenstern sind sie eine effiziente Lösung, wenn es darum geht, Einbrüche nicht nur aufzuklären, sondern komplett zu verhindern. Eine entsprechende Investition lohnt sich auf jeden Fall. Schäden und Verluste durch Einbrecher lassen sich vermeiden, das Sicherheitsgefühl wird gestärkt – in den eigenen vier Wänden und während der Urlaubsreise.

Mehr Infos zu den Themen Alarmanlagen und Einbruchschutz erhalten Interessierte unter www.bioprotectgmbh.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
BioProtect GmbH
Herr Marek Mierzwa
Karlsruher Straße
30880 Laatzen
+49-511-984200
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BIOPROTECT GMBH

Die BioProtect GmbH ist ein im Januar 2009 gegründetes Unternehmen, das sich auf innovative Sicherheitslösungen spezialisiert hat. Die BioProtect GmbH beteiligt sich selbst an der Entwicklung der Produkte, um nah am Markt zu bleiben. So ...
PRESSEFACH
BioProtect GmbH
Karlsruher Straße
30880 Laatzen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG