VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IMPROVE-Bildung mit Zukunft
Pressemitteilung

Ein gemeinnütziges, zertifiziertes Bildungsinstitut als „Ort des Respekts“

IMPROVE- Bildung mit Zukunft, gemeinnützig, zertifiziert hat eine Ausbildung entwickelt, mit der die Lücke in der emotionalen Betreuung von Jugend und Senioren abgedeckt wird (Generationen übergreifend).
(PM) A-1220 Wien, 11.08.2016 - Mehr als 100 Absolventinnen und Absolventen (vorher meist arbeitslos) helfen jungen Menschen, wertvolle Mitglieder der Gesellschaft zu werden und Senioren, in Würde zu altern. Die diplomierten und zertifizierten Personenbetreuer sind überall gerne gesehen und anerkannt. Seit 2010 widmen sich zwei nicht mehr ganz junge Mutbürger (heute 68 und 73) ehrenamtlich dieser erfolgreichen Aufbauarbeit im Dienst der Gesellschaft.

Im Herbst 2009 haben die Proponenten Karl H. Schrittwieser, Vereinsobmann, und Dr. Peter Vogler, Obmann Stv., festgestellt, dass für Jugendliche (Schule, Nachmittagsbetreuung etc.) und Senioren (Pflege, Heimhilfe etc.) die Grundbedürfnisse erfüllt werden. Für die Abdeckung weitergehender, vornehmlich emotionaler Bedürfnisse gab (und gibt es) zu wenig Zeit, zu wenig Mittel und vor allem zu wenig ausgebildete Betreuer.

Die Ausbildung zum Personenbetreuer (Generationenbetreuer) vermittelt nicht nur eine Berufsausbildung, sondern hat auch wichtige gesellschaftspolitische Auswirkungen. Diese Bestrebung wurde nun durch die Nominierung zum Award „Ort des Respekts 2016“ anerkannt. Karl H. Schrittwieser „wir sind sehr froh, dass nun nach der TÜV- und ÖCERT-Zertifizierung auch von einer Fachjury die Award-Nominierung ausgesprochen wird“.

Die Weiterentwicklung und der inhaltliche Ausbau wird seit Beginn 2016 durch das Hochschulnetzwerk emca-academy bestätigt. Die IMPROVE Absolventinnen und Absolventen haben nach Abschluss der 3-semestrigen Blended Learning-Ausbildung die Möglichkeit, unter Anrechnung der bei IMPROVE absolvierten Lernzeit mit nur ein paar Semester den akademischen Grad Magister in Coaching und MSc in Psychologe zu erwerben. „Die Ausbildung bis zum Berufszertifikat mit anschließendem akademischen Abschluss, wo finden Sie das!“ meint Dr. Peter Vogler.

Es wird in der Ausbildung sehr viel und hart gearbeitet und gelernt. Dies ist nur möglich bei gegenseitiger Toleranz und Respekt. In den nächsten Monaten wählt eine fachkundige „Ort des Respekts“-Jury aus allen nominierten Projekten die Landessieger und den Bundessieger aus. “Wir würden uns über diese Qualifizierung sehr freuen und werden das Preisgeld in die Weiterentwicklung und die Förderung finanzschwacher Teilnehmer/innen investieren“, so Karl H. Schrittwieser

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.improve.or.at/personenbetreuer-in.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
IMPROVE-Bildung mit Zukunft
Herr Karl H. Schrittwieser
Hirschstettnerstr. 19-21-/Obj. Z/3.OG/Büro 306
1220 Wien
++43-680 -1405737
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IMPROVE-BILDUNG MIT ZUKUNFT

IMPROVE-Bildung mit Zukunft ist ein gemeinnütziges zertifiziertes Institut für Erwachsenenbildung. Themenschwerpunkt: Betreungsberufe
PRESSEFACH
IMPROVE-Bildung mit Zukunft
Hirschstettnerstr. 19-21-/Obj. Z/3.OG/Büro 306
1220 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG