VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
fischerAppelt, relations GmbH
Pressemitteilung

„Ein Walzer durch Wien“ - InterContinental® Wien präsentiert Insider-Erlebnis

(PM) Berlin, 21.09.2016 - Der „Donauwalzer“ von Johann Strauss gilt als die inoffizielle Hymne Wiens: Wer die österreichische Hauptstadt erkunden möchte, tut dies also am besten im Dreivierteltakt. Um seinen Gästen einen Einblick in die klangvolle Geschichte zu ermöglichen, hat das InterContinental Wien ein besonderes Insider-Erlebnis zusammengestellt. Die Insider-Erlebnisse der InterContinental Hotels & Resorts sind mittlerweile an 17 einzigartigen Destinationen in Europa verfügbar, darunter London, Madrid, Paris, Tel Aviv und Amsterdam. Die Luxushotelmarke kooperiert mit lokal ansässigen Experten in den Bereichen Kultur, Kunst, Gastronomie und Mode, um ein maßgeschneidertes Programm für ihre Gäste zusammenzustellen. Teilnehmer des Wiener Insider-Erlebnisses lernen nicht nur außergewöhnliche Locations abseits der üblichen Touristen-Routen kennen, sondern auch Dr. Strauss, einen echten Nachfahren der berühmten Komponisten-Familie. Weiteres Highlight: eine private Unterrichtsstunde in Österreichs renommiertester Tanzschule.

Zimmer mit Aussicht, Spaziergang mit Soundtrack

Wer das Wiener Insider-Erlebnis bucht, übernachtet in der Präsidenten Suite des InterContinental im zwölften Stock – und überblickt von dort aus die Skyline der Donaumetropole. Zukünftige „Wien-Insider“ können die Aussicht nach dem Check-in auch noch beim Lunch in der exklusiven Club Lounge genießen, die sich ebenfalls in der obersten Etage des Hotels befindet. Als nächster Programmpunkt folgt das Treffen mit Dr. Strauss, einem Nachfahren des Walzerkönigs Johann Strauss. Gemeinsam mit ihm und den berühmtesten Kompositionen seiner Vorfahren im Ohr begeben sich die Gäste auf einen musikalischen Spaziergang durch Wien. Dabei entdecken sie die Spuren, die Johann Strauss und sein berühmter Vater hinterlassen haben.

Auf eine Melange in die „Schachhochschule“

Ob Melange oder Espresso: Zu jeder Wien-Tour gehört ein Besuch in einem der vielen traditionellen Kaffeehäuser. Nach ihrem Stadtspaziergang stärken sich die Teilnehmer des Insider-Erlebnisses daher bei Kaffee und Kuchen im eleganten Café Central. Schon seit 1876 ist es eine Institution der Stadt, die prominente Wiener wie Sigmund Freud oder Leo Trotzki zu seinen Stammgästen zählte. Da der russische Revolutionär dort meistens Schach spielte, bezeichneten die Wiener das Central lange Zeit scherzhaft als „Schachhochschule“. Heutzutage finden sich Besucher vor allem wegen der köstlichen Kuchen und Torten zwischen den üppig dekorierten Säulen ein. Wer sich das berüchtigte Naserümpfen der Wiener Kellner ersparen möchte, bestellt diese übrigens mit „Schlag“ statt mit Sahne.

Tanzen mit dem Profi

Nach der kleinen Stärkung werden die Teilnehmer des glamourösen Insider-Programms ins Palais Pallavicini geführt. Das Gebäude wurde vom selben Architekten erbaut wie die pittoreske Gloriette im Schlossgarten von Schönbrunn – und ist mit seinem opulenten Dekor ähnlich beeindruckend. Nach einer Führung durch das Palais geht es mit einer privaten Tanzstunde bei Thomas Schäfer-Elmayer weiter. Der Leiter der berühmten Tanzschule Elmayer beurteilt nicht nur als Juror der TV-Show „Dancing Stars“ die Tanzkünste von österreichischen Prominenten, sondern gilt auch als oberste Instanz, was gutes Benehmen betrifft: ein wahrer Gentleman also, der seine Tanzpartner gekonnt über das Palais-Parkett führt.

Gaumenfreuden zum Abschluss

Tanzen macht hungrig: Daher können die Teilnehmer des Insider-Erlebnisses ihren Tag bei einem Dinner im schicken Restaurant Parlor ausklingen lassen. Dort werden österreichische und internationale Spezialitäten serviert, die selbst müde Walzerkönige wieder munter machen. Kein Wunder also, dass sich auch viele Wiener unter den Gästen des Restaurants befinden. Zum Abschluss des schwungvollen Tages lädt das InterContinental seine Gäste in die hauseigene Bar Intermezzo. Unter dem funkelnden Kronleuchter servieren erfahrene Barkeeper neben leckeren Cocktail-Kreationen auch über 150 verschiedene Whiskeys. Das macht die Bar zu einem idealen Ort, um die gesammelten Eindrücke auf sich wirken zu lassen.

Seit 70 Jahren sind die InterContinental Hotels & Resorts die richtige Wahl für alle, die den besonderen „InterContinental Way of Life“ schätzen, der für Glamour, das Entdecken außergewöhnlicher Orte sowie neue Perspektiven steht. Es gibt 31 InterContinental Hotels in Europa. Weitere sechs befinden sich in der Planungsphase.*

Das Insider-Erlebnis in Wien ist auf Anfrage in persönlicher Abstimmung mit dem Hotel buchbar. Weitere Information unter: www.intercontinental.com/insiderexperiences .

*Stand: 30. Juni 2016
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
fischerAppelt, relations GmbH
Frau Luise Lück
fischerAppelt, relations
10117 Berlin
+49-30-726146714
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP (IHG)

Die InterContinental Hotels Group (IHG) ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit einem breiten Portfolio an Hotelmarken: InterContinental® Hotels & Resorts, Kimpton® Hotels & Restaurants, HUALUXE® Hotels & Resorts, Crowne ...
PRESSEFACH
fischerAppelt, relations GmbH
fischerAppelt, relations
10117 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG