VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Relief Display
Pressemitteilung

Ein Tennisschuh macht Karriere

(PM) Köln, 11.05.2015 - Wie viele Gemeinsamkeiten finden sich zwischen einem 3D-Reliefdisplay und den Botschaften der PopArt-Künstler: Werbung und Kunst oder Kunst und Werbung – Berührungspunkte und Verknüpfungen gibt es viele. Ist es noch profane Werbung oder schon eine Kunstform, auf die man in späteren Zeiten zurückblickt? Beide Kunstformen entstanden in den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts. Damals waren die Zeiten revolutionär, sehr politisch, bunt und von Flower Power reichte der Bogen zurück bis zu Jasper Johns, Robert Rauschenberg, Roy Lichtenstein und vielen mehr. Insbesondere Andy Warhol hat die Brücke von der Werbung zur Kunst gekonnt geschlagen.

Auch die Kunst eines tiefgezogenen Reliefdisplays bewegt sich im Grenzbereich zwischen Werbung und Kunst. Die Formenbauer sind zumeist Bildhauer und transportieren nicht nur die vom Kunden gewünschte spannende Aussage, sondern – man muss es einfach sagen – geben einem Werbemittel auch Individualität und ja: eine Seele. Transformiert durch das Sehen und Fühlen eines Künstlers steht am Schluss immer etwas Einzigartiges. Selbst der kleinste Wobbler, jedes Thekendisplay und jedes Regalwerbemittel macht dann etwas her am POS! Seit über 40 Jahren ‚laufen‘ nicht nur die berühmten Tennisschuhe rund um den Globus. Für fast jede Branche und jeden Kontinent haben die Plasticolor und die Relief Display im Laufe der Zeit die Tiefziehmaschinen in Schwung gebracht. Gerade in den sich rasch entwickelnden digitalen Zeiten besteht ein überraschendes Grundbedürfnis nach menschlichem Maß und nicht zuletzt Emotion und Haptik. Und die PopArt Künstler haben dazu etwas Bedeutendes beigetragen: (beinahe) alles ist Kunst!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Relief Display
Herr Klaus Dommermühl
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
+49-221-383632
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RELIEF DISPLAY

Kommt die Rede auf 'Reliefdisplays', denken Eingeweihte in der ganzen Welt zumeist und zuerst an 'die Italiener' oder an 'die Florentiner'. Und in der Tat: die Wiege dieser Art des Tiefziehens steht eindeutig am Arno. Dort begann das ISTITUTO ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Relief Display
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG