VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IKUD Seminare
Pressemitteilung

Ein „Interkulturelles Training“ konzipieren: Workshop am Bodensee

(PM) Göttingen, 11.02.2010 - 11.02.2010 – Wer selbst Seminare im interkulturellen Bereich anbietet oder dies plant und ein konkretes Schulungskonzept benötigt, kennt die Probleme und Fragen, die sich bei einer solchen Umsetzung von der Theorie in die Praxis stellen: Wie vermittelt man „trockene“ Inhalte effektiv und lebendig? Wie baut man den Tagesplan auf? Welche Übungen eignen sich und wo findet man diese? IKUD® Seminare bietet im Juni 2010 einen neuen Workshop an, in dem diese Fragen geklärt werden.

Der Workshop „Konzepterstellung für ein interkulturelles Training“ wurde aufgrund vieler Anfragen speziell entwickelt, denn auch an Personen, die schon Erfahrungen und Kenntnisse im interkulturellen Bereich haben, stellen sich im Berufsalltag immer wieder Herausforderungen bei der Umsetzung. Eine didaktische Umsetzung interkultureller Inhalte will gelernt sein.

Deshalb wird im Workshop der Schwerpunkt auf den Entwurf eines eigenen Konzepts zum Thema „Interkulturelle Kommunikation“ gelegt. Gemeinsam mit dem erfahrenen Trainer erfolgt die Grob- sowie Detailplanung einer konkreten Veranstaltung. Auch die Rückmeldungen der anderen Teilnehmenden dienen als wertvolle Ressource für ein Feedback zur persönlichen Weiterentwicklung. Der konstruktivistische Ansatz und die inspirierende Atmosphäre, die Teilnehmer/innen aus den Seminaren und der Trainerausbildung bei IKUD® Seminare kennen, tragen zum ausgesprochenen Workshopcharakter der Veranstaltung bei.

Der systematische Aufbau einer Veranstaltung in Beziehung auf die Vermittlung von Kenntnissen und Kompetenzen wird ebenso erarbeitet wie die Didaktisierung des ausgewählten Lernstoffes. Ergänzend dazu werden entsprechende Lehrstoffbeispiele, Übungen und Spiele vorgestellt und diskutiert.

Kurz gesagt: Die Teilnehmenden lernen, wie sie ihre vorhandenen Kenntnisse - beispielweise zum Eisbergmodell von Kultur – praktisch im Seminar umsetzen. Eine Übung wird generiert und der Aufbau eines Vortrags analysiert. So kann ein Unterrichtsblock erarbeitet werden, der Lehrenden und Lernenden Spaß macht und optimalen, nachhaltigen Lerngewinn bringt.

Der Workshop findet vom 8.-9. Juni 2010 in Eriskirch am Bodensee statt. Wie für alle Weiterbildungen bei IKUD® Seminare gilt auch hier: Mit der Bildungsprämie bekommen Förderfähige einen um 50% reduzierten Preis (maximale Fördersumme 500 €).

www.ikud-seminare.de/Ein-interkulturelles-Training-konzipieren-Workshop-am-Bodensee.html
PRESSEKONTAKT
IKUD Seminare
Herr M.A. Alexander Reeb
Groner-Tor-Straße 33
37073 Göttingen
+49-551-3811278
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IKUD SEMINARE

IKUD® Seminare steht für Inter-Kultur und Didaktik und ist die professionelle Antwort auf den steigenden Trainings-, Coachings- sowie Beratungsbedarf auf dem Gebiet internationaler Zusammenarbeit. Unsere Schwerpunkte liegen in der ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
IKUD Seminare
Groner-Tor-Straße 33
37073 Göttingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG