VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressebüro Beck e.K.
Pressemitteilung

Ein Hauch von Erotik und viele Farbtupfer beim 3. Fashion-Spektakel

„Die Mode ist vielleicht keine Waffe der Frau, aber sie liefert ihr wenigstens die Munition“, sagte einmal die französische Schauspielerin und Model Brigitte Bardot.
(PM) Bamberg, 21.09.2010 - Kunterbunt, erotisch und extravagant war die „Munition“ am vergangenen Samstag im Einrichtungshaus Pilipp GmbH in Bamberg in jedem Fall. Bezaubernde Dessous für Sie und auch ein wenig für Ihn, Trachtenmode, Tanz- und Showeinlagen und kunterbunte Freizeitklamotten mit viel Pepp: All dies sahen die etwa 600 Besucher beim 3. Fashion - Spektakel im Einrichtungscenter Pilipp in Bamberg.

Passend zur Eröffnung des Münchner Oktoberfests zeigten die männlichen und weiblichen Models Mode in der klassischen bajuwarischen Art. Sie im traditionellen Dirndl, er im weiß-rot gemusterten Trachtenhemd und Lederhose: Die Mode zur Wiesnzeit verliert nichts von ihrer Anziehungskraft und bleibt beliebt - nicht nur während des größten Volksfestes der Welt. Eine doppelt gute Figur machte das männliche Model Gregory Lee. Der 46-Jährige überzeugte auf dem Laufsteg nicht nur im bayerischen Leder, sondern auch in Bademantel und Badeschlappen und ließ so manches Damenherz höher schlagen. Ein orientalischer Bauchtanz von Namira entzückte im Showteil gerade die männlichen Besucher.

Exzentrische und farbenfrohe Mode präsentierten die Models von Wanka Tonka aus Bamberg. Ungewöhnlich ist die Idee des Sozialprojekts „Mode macht Mut“. Aus gespendeten Kleidern und Restposten erstellen zehn ehemals arbeitslose Frauen Klamotten für diverse Anlässe. Häkelarbeiten, Verzierungen mit Faden und Nadeln sorgen für ein außergewöhnliches Design, das am Samstag ebenso im Einrichtungscenter Pilipp präsentierte wurde. Was im Herbst 2010 chic ist, zeigten Kinder und Jugendliche. Die neuesten Modelle von Audi präsentierte Motor Nützel vom Audizentrum Bamberg.

Moderator und Organisator Peter-Alexander Ostrowsky führte durch den Abend und bedankte sich beim Einrichtungshaus Pilipp als Gastgeber und Susanne Willmann von DL Designline, verantwortlich für den Backstage. Ein farbenfrohes Buffet sorgte für den nächsten Augenschmaus am späten Abend. Pilipp-Hausleiter Robert Schrüfer meinte: „Wer nicht dabei war, hat was verpasst!“
PRESSEKONTAKT
Pilipp GmbH Einrichtungshaus
Herr Robert Schrüfer
Nürnberger Straße 243
96050 Bamberg
ZUM AUTOR
ÜBER PILIPP GMBH EINRICHTUNGSHAUS

Die Pilipp-Firmengruppe mit Hauptsitz Ansbach beschäftigt an 4 Standorten in Nordbayern insgesamt 500 Mitarbeiter. Norbert Pilipp leitet in der zweiten Generation das Handelsunternehmen, das Angebot umfasst Möbel sowie Einrichtungsgegenstände und Accessoires für Küche, Wohn- und Schlafzimmer, Bad und Büro.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pressebüro Beck e.K.
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG