VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LFF24 Marketing
Pressemitteilung

Eigene Website oder Webspace - Was muss man beachten?

Aktuell gibt es mehr als 260 Millionen Websites. Im Jahr 1995 waren es gerade einmal rund 18.000 Seiten, welche im Netz präsentiert wurden.
(PM) Berlin, 18.06.2013 - Bei so einem enormen Anstieg ist es kein Wunder, dass immer mehr Internetnutzer Interesse am eigenen Webauftritt haben. Grundsätzlich kann jeder eine eigene Website gestalten, denn die aktuelle Unterstützung in Form von Programmen und Baukästen, sorgt dafür dass sowohl die Einrichtung, als auch die Pflege der Seite kinderleicht von der Hand geht. So kommt es, dass nicht nur Unternehmen, sondern auch viele Privatanwender die Webpräsenz längst für sich entdeckt haben.

Das wohl überlegte Konzept

Bevor es ans Werk geht, sollten einige Überlegungen durchgeführt werden. Zum Beispiel welche Zielgruppe die Website ansprechen soll und ob ein gewisses Maß an Seriosität ausgestrahlt werden soll. Ebenso wichtig ist die Überlegung, wie hoch der Anteil an Video- und Bildmaterial sein soll. Danach richten sich nämlich die Kosten, welche auf den Nutzer zukommen könnten.

Ein übersichtlich gestaltetes Design für mehr Besucher

Steht das Konzept erst einmal fest, gilt es dieses zu koordinieren. Die Gestaltung einer Website wird in Bezug auf Unternehmen als Corporate Identity bezeichnet. Das Erscheinungsbild der Seite sollte ein gewisses Maß an Übersichtlichkeit aufweisen. Übervolle Webseiten, auf denen zu viele Laufschriften, bewegliche Images oder blinkende Hinweise zu finden sind, könnten die Besucher abschrecken und einen erneuten Besuch verhindern. Wer sich also ein strukturiertes und übersichtliches Konzept hält, wird auf Dauer mehr Besucher der Seite verzeichnen können. Darüber hinaus sollten Wartezeiten unbedingt vermieden werden. Jede Sekunde, die ein Besucher warten muss, bis sich eine Information aufgebaut hat, ambitioniert dazu die Seite zu verlassen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, die richtigen Dateiformate, beispielsweise für Bilder zu beachten. Wer sich für ein Intro entscheidet, sollte seinen Besuchern die Möglichkeit einräumen, dieses überspringen zu können.

Die Wahl des Anbieters

Besondere HTML-Kenntnisse sind dank der unzähligen Baukästen-Angebote nicht mehr erforderlich. Einer dieser Anbieter ist www.hogibo.net , der sich als Ziel gesetzt hat, einen benutzerfreundlichen Homepage-Baukasten auf die Beine zu stellen. Das Team rund um Marcel Hirthe und Marcus Boche bietet dort folgende Features an:

- Kostenlose Homepage in nur 2 Minuten
- Verschiedene professionelle Designs
- Unbegrenzte Unterseiten erstellbar
- Unbegrenzte Galerien erstellbar
- Nachrichtensystem mit RSS Feeds ( Facebook & Twitter )
- Keine Programmierkenntnisse nötig
- Dynamische Kontaktfelder erstellbar
- Freie Gestaltung möglich: Texte, Bilder, Videos, Musik, usw.
- Keine Einrichtungsgebühren
- kostenlosen Testaccount für 7 Tage

Frei nach dem Motto "So einfach kann die Lösung sein!" bietet das kleine Unternehmen seinen Dienst für jeden an, und stellt obendrein noch einen erstklassigen Sicherheits- und Überwachungsservice für die Server zur Verfügung

Fazit

Die Erstellung der eigenen Website ist heutzutage einfacher denn je. Unterschiedlichste Vorlieben zur einen Seite können von den meisten Anbietern aufgrund vielseitiger Baukästen ohne Probleme bedient und umgesetzt werden. Da keine Programmierkenntnisse mehr nötig sind, steht praktisch niemandem mehr etwas im Weg, der seine eigene Wunschseite realisieren will.
PRESSEKONTAKT
LFF24 Marketing
Herr Justus Ganzlock
Am Plan 8
09830 Thalheim
+49-163-6829100
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EIGENE WEBSITE ODER WEBSPACE - WAS MUSS MAN BEACHTEN?

nicht nur Unternehmen, sondern auch viele Privatanwender haben die Webpräsenz längst für sich entdeckt.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
LFF24 Marketing
Am Plan 8
09830 Thalheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG