VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressedienst der SKB e.V.
Pressemitteilung

Ehrenamtliche Scientology Geistliche bilden die Trainer für Zivilverteidigung in Maharashtra (Indien) aus

Beistände sind effektive und hilfreiche Methoden, die vom Stifter L. Ron Hubbard entwickelt wurden, um emotionale Situationen schnell bewältigen zu können
(PM) München, 14.08.2009 - Beistände sind effektive und hilfreiche Methoden, die vom Stifter L. Ron Hubbard entwickelt wurden, um emotionale Situationen schnell bewältigen zu können

Ehrenamtliche Scientology Geistliche halfen unmittelbar nach dem Terrorangriff in Mumbai. Sie bildeten Trainer aus, die wiederum die dortige Zivilverteidigung und "Home Guards" ausbilden können, damit sie bei Unfällen und Katastrophen effektive Hilfe leisten können.

Mumbai ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Maharashtra. Mit einer geschätzten Einwohnerzahl von 13.500.000 ist sie die größte Stadt Indiens. Gemessen an der Population ist sie die sechstgrößte Stadt der Welt. Im letzten November attackierten Terroristen die Stadt Mumbai. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Stadt in höchste Alarmbereitschaft versetzt.

Unter den ersten Gruppen, die vor Ort waren, gehörten auch die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen. Sie waren auf einer "Goodwill Tour" unterwegs. Sie halfen den Unfallopfern im Sir JJ Hospital und gaben den Opfern hilfreiche Scientology Beistände. Die Beistände sind effektive und hilfreiche Methoden, die vom Stifter L. Ron Hubbard entwickelt wurden, damit emotionale Situationen schnellstmöglich bewältigt werden können.

Die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen bildeten Bezugspersonen der Opfer aus, aber auch das Pflegepersonal des Krankenhauses. Es wurden auch Leute aus den lokalen Hochschulen und der Universität Mumbai ausgebildet, damit diese mit den Beiständen anderen Menschen in der Not und in Krisensituationen sofort helfen können.

Das "Maharashtra State Civil Training College" bekam mit, was die Ehrenamtlichen Geistlichen taten und was sie mit ihren Beiständen bewirken konnten. Sie waren sofort an dieser Ausbildung interessiert, um ebenfalls effektiv und sofort helfen zu können. Es war auch wichtig die "Home Guard" Zivilisten auszubilden. Sie dienen nämlich in Mumbai der Polizei als Unterstützung und helfen dort, die interne Sicherheit aufrecht zu erhalten.

Zur Verbesserung der Zivilverteidigung werden durch spezielle Trainer jährlich 15.000 Zivilisten in Zivilverteidigungstechniken ausgebildet. Dadurch ist es möglich, das Sicherheitsniveau des Staates bedeutend zu erhöhen. Es wurden spezielle Scientology Ausbildungsprogramme von den Ehrenamtlichen Geistlichen organisiert und abgehalten, die nun alle Trainer durchlaufen haben.

Das Programm wurde vom Direktor der "Goodwill Tour" der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen durchgeführt. Zusätzlich wurden die Kurse "Studiertechnologie", "Kommunikation", "Ordnung in verwirrten Situationen bringen" und "Beistände" abgehalten.

Bei der Auszeichnungsfeier der Kursabschlüsse und bestandenen Ausbildung kamen viele der Studenten auf die Bühne, um ihre Meinung über das Programm mit anderen zu teilen. Sie berichteten begeistert, welche Gewinne sie während der Ausbildung und des Studierens hatten. Die Trainer nutzen jetzt das gelernte Wissen, um die Trainigsqualität zu erhöhen und damit die Fähigkeit der "Home Guards" zu steigern. Dies kommt allen Menschen von Maharashtra sehr zu Gute.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Pressedienst der SKB e.V.
Uta Eilzer
Beichstr. 12
80802 München
+49-89-38607145
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER

üGrundsätzlich geht es in der Scientology Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen und ihn in die Lage zu ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pressedienst der SKB e.V.
Beichstr. 12
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG