VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
TRAKA - Keymanagement
Pressemitteilung

Effektive und preiswerte Wegfahrsperre für LKW-Auflieger sorgt für Sicherheit an der Laderampe

Salvo-SGL ist eine effektive und preiswerte Wegfahrsperre für LKW-Sattelauflieger und Anhänger die mit einer SGL-Druckluftkupplung für den Bremskreislauf ausgestattet sind.
(PM) Bad Breisig, 07.12.2012 - Laderampen und Andockstationen sind ein signifikanter Unfallbrennpunkt in der Intralogistik. Unfallhäufigkeit und Unfallschwere belegen diese Tatsache mit aller Deutlichkeit. Eine klassische Unfallursache ist die unerlaubte Fahrzeugbewegung während des Ladevorgangs. Salvo-SGL löst das Problem der unerlaubten Fahrzeugbewegung sehr effektiv und preiswert indem alle Bremsen des LKW-Aufliegers und Anhängers durch die Unterbrechung des Systemdrucks automatisch verriegelt werden.

Der Sicherungsvorgang ist denkbar einfach: Der Druckluftschlauch der Vorratsleitung (rot) wird abgezogen und damit alle Bremsen des Aufliegers/Trailers automatisch verriegelt. Salvo-SGL wird aufgesteckt und in die Sperrposition heruntergedrückt. Der kodierte Salvo-Sicherungsschlüssel wird mit einer entnommen und schon ist der Auflieger und Anhänger gesichert. Im Anschluss daran wird der Salvo-Sicherungsschlüssel an die für die Laderampensicherheit zuständige Person übergeben.

Die Entriegelung erfolgt einfach in umgekehrter Reihenfolge, d.h. der Salvo-Sicherungsschlüssel wird eingesteckt, Salvo-SGL wird hochgedrückt und entnommen. Der Druckluftschlauch der Zugmaschine wird auf die Bremskupplung gesteckt, verriegelt, und schon ist der Auflieger wieder fahrbereit.

Im Hinblick auf ein ganzheitliches Qualitätsmanagement und auf den versicherungsrelevanten lückenlosen und eindeutigen Nachweis der ordnungsgemäßen Anwendung der Sicherungsmaßnahme ist der Anwendungsnachweis von großer Bedeutung. Hier würde sich der Einsatz von elektronischen Schlüsselschränken mit integrierter Protokollierung besonders empfehlen.

Für länderübergreifende Unternehmen ist es interessant zu wissen, dass die Salvo-Wegfahrsperre nicht nur für die SGL-Kupplung (Europa + USA) sondern auch für die Susie-Kupplung (UK) und für die Type1-Kupplung (Australien) erhältlich ist. Fahrzeuge, die nicht über eine der hier genannten Druckluftkupplungen verfügen, können mit Hilfe der mobilen Radfixierung Salvo-Chock gesichert werden. Weitergehende Details zum Thema "Sicherheit an der Laderampe" sind im Internet unter www.traka.de erhältlich.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
TRAKA - Keymanagement
Herr Dipl.-Ing. Friedel Hacker
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
+49-2633-200334
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TRAKA - SAFETY & SECURITY

TRAKA ist ein weltweit führender Spezialist für Schlüssel-, Geräte- und Zugriffsmanagement. Sicherheitslösungen von TRAKA sind 24-stündig in vielen hochmodernen und anspruchsvollen Umgebungen im Einsatz. Die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
TRAKA - Keymanagement
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG