VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Galileo . Institut für Human Excellence
Pressemitteilung

Effektive Weiterbildung für Führungskräfte

Executive Coach Gudrun Happich über innere Bremser im Management-Training
(PM) Köln, 24.07.2014 - Produktentwickler Herr K. wird von seinem Arbeitgeber auf diverse Verkaufsschulungen geschickt, um im Kundengespräch besser zu überzeugen. Effekt: Fehlanzeige. Der „hoffnungslose Fall“ landet schließlich bei Gudrun Happich im Führungskräfte Coaching in Köln. Schnell wird klar, warum die bisherigen Trainings ohne Wirkung geblieben sind. „Mein Klient war der ganzen Marketingsprache und den Verkaufsargumenten gegenüber total negativ eingestellt. Mit dieser inneren Haltung konnten Trainingsmaßnahmen nicht funktionieren. Im systemischen Coaching entwickelten wir eine Strategie, mit welcher der Klient die Kundenpräsentation in Einklang mit seiner eigenen Überzeugung bringen konnte. Er durfte sich von seinem Chef nicht unter Druck setzen lassen und den „Verkäufer“ spielen, sondern eine neue Produktentwicklung mit ihren Vor- und Nachteilen so präsentieren, dass er selbst dazu stehen kann. Sein Arbeitgeber hat das akzeptiert, weil er mit seiner individuellen Art des Verkaufsgesprächs überaus erfolgreich war.“

Mehrwert für Unternehmen

Fehlt die innere Überzeugung, dann kann eine Führungskraft noch so viele Schulungen besuchen – am Ende steht weder ein Mehrwert für das Unternehmen noch für den Leistungsträger selbst. Stattdessen wurde viel Zeit und Geld vergeudet. Über 1000 Führungskräfte hat Business Coach Gudrun Happich in den letzten 20 Jahren begleitet. Neben der inneren Haltung hat sie noch einen weiteren inneren Bremser identifiziert, der effektive Führungskräfteentwicklung verhindert: reflexartiges Verhalten, also feste Verhaltensweisen, die bei einem bestimmten Auslöser auf Knopfdruck unbewusst ablaufen. „Hat ein solches Verhaltensmuster eine negative Wirkung, kann ein gefährlicher Regelkreis entstehen. Notwendig ist eine Strategie, diesen Automatismus zu stoppen und positiv umzulenken“, so die Diplom-Biologin. Im Coaching nutzt sie oft im Rahmen ihres mehrfach ausgezeichneten biosystemik®-Coaching-Konzepts Analogien aus der Natur, um Klienten diese Fremdsteuerung zu verdeutlichen.

Galileo . Coaching-Programm startet im Herbst

Aufgrund der Erfahrung, dass Weiterbildung für Führungskräfte oft wirkungslos bleibt und auf Wunsch vieler Klienten hat Führungskräfte Coach Gudrun Happich ein mehrjähriges Entwicklungs- Programm für Führungskräfte entwickelt. Es basiert auf intensivem Austausch im Gruppen-Coaching-Labor. In 3 Jahren über 3 Levels mit 5 Ganztagesterminen pro Jahr werden Führungskräfte zu Excellence Leadern. Innere Hindernisse für die Weiterentwicklung sind eines der Themen im Galileo . Coaching-Programm. Der erste Starttermin ist der 26. September 2014. Hier gibt es mehr Infos zum Programm und zur Anmeldung: www.galileo-institut.de/coaching-programme/galileo-coaching-programm.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Galileo . Institut für Human Excellence
Frau Gudrun Happich
Richard-Wagner-Straße 16
50674 Köln
+49-221-800 529 60
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GALILEO . INSTITUT FÜR HUMAN EXCELLENCE

Gudrun Happich agiert mit ihrem „Galileo . Institut für Human Excellence“ seit rund 20 Jahren als Sparrings-Partnerin für Leistungsträger an Karriereschwellen und in Krisensituationen. Führungskräfte, die nach Erfolg und ...
PRESSEFACH
Galileo . Institut für Human Excellence
Richard-Wagner-Straße 16
50674 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG