VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH
Pressemitteilung

Echobläser, Märchenerzähler und Almabtrieb auf dem Kasberg

(PM) Salzburg, 30.08.2010 - Beim Kulturwochenende in Grünau im Almtal (27.–28.08.10) stehen alte und überlieferte Salzkammergut-Traditionen im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Mund aufs Herz“ (27.08.10) lädt der bekannte Märchenerzähler Helmut Wittmann namhafte Erzähler ins Almtal, das vor vier Jahrhunderten noch als „Alben- oder Elfental“ bekannt war. Im Cumberland Wildpark und auf dem Schindlbachgut werden österreichische Volksmärchen erzählt. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Almtaler Dudelsackmusik und die „3+ Tenöre“ aus Grünau. Die UNESCO hat das Märchenerzählen übrigens in die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Das Echoblasen am Almsee zählt schon seit zwei Jahrzehnten zu den musikalischen Attraktionen in Grünau im Almtal. Zwischen Mitte Juni und Mitte September lassen jeden Mittwochabend (19.30 Uhr) vier Bläser des Musikvereins Grünau ihre Weisen vom so genannten „Echoplatzl“ am Westufer über den Almsee erschallen. Das Bläserfest am Almsee (28.08.10) mit Bläsergruppen aus ganz Österreich ist jedes Jahr ein traditioneller Höhepunkt: Nach der Messe, dem Frühschoppen und dem Weisenblasen beim Gasthof Seehaus, sorgen die Bläser mit ihren Echoklängen für den feierlichen Ausklang der Veranstaltung. Das Ende des Sommers läutet im Almtal jedes Jahr prachtvoll geschmücktes Weidevieh ein. Der Almabtrieb vom Kasberg (12.09.10) mit Bergmesse, Frühschoppen und Almstandln vor der einzigartigen Naturkulisse ist eine wahre „Augenweide“. Ab 13 Uhr ziehen die Almbauern mit ihrem Vieh vom Kasbergalmsee talwärts bis zum Hochberghaus. Mit Almgaudi und Live-Musik wird bis in die Nacht die Heimkehr der Tiere gefeiert.

Herbsttermine 2010 Almtal Salzkammergut
 27.08.10: Fest des Märchenerzählens
 28.08.10: Bläserfest: 11 Uhr Hl. Messe, 13 Uhr Weisenblasen
 12.09.10: Almabtrieb: Kasberg-8er-Gondelbahn von 8 bis 16 Uhr in Betrieb, Variante: Familienwanderung von der Bergstation „Jagerspitz“ oder vom Hochberghaus zur Sepp-Huber-Hütte, ca. 1,5 Stunden

2.024 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH
Herr Mag. Ronald Felder
Salinenplatz 1
4820 Bad Ischl
+43-6132-269090
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Frau Mag. Nicole Kierer
Bergstraße 11
5020 Salzburg
+43-662-875368-114
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MK SALZBURG

mk Salzburg ist eine klassische PR-Agentur für Tourismusunternehmen. Sie betreut Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, der Slowakei, in Italien sowie Südtirol.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH
Salinenplatz 1
4820 Bad Ischl
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG