VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
EasyGOST Service Limited & Co. KG
Pressemitteilung

Easygost: Zeit für China Compulsory Certificate ist reif

(PM) Köln, 23.10.2012 - Die europäische Wirtschaft befindet sich derzeit in einem Umbruchsstadium. In weiten Teilen der Europäischen Union ist das Wirtschaftswachstum abnehmend. Daher geraten die Märkte in Übersee und besonders die aufstrebenden asiatischen Märkte zunehmend in das Blickfeld der deutschen Unternehmen. Hier nimmt China aufgrund seiner Größe und seiner Wirtschaftskraft eine außerordentliche Stellung ein.

"Es bieten sich ausgezeichnete Gewinnaussichten für die guten deutschen Produkte im riesigen chinesischen Markt", erklärt Evgeni Malakhov, Geschäftsführer von EasyGOST Service, einem auf die Durchführung der CCC (Chinese Compulsory Certification) spezialisierten Dienstleisters.

Die deutsche Wirtschaft kann in zweierlei Hinsicht von der steigenden chinesischen Nachfrage profitieren. Es entsteht ein schnell wachsenden Gruppe an Konsumenten der Mittelklasse, die ausgezeichnete Absatzchancen für deutsche mittelständische Unternehmen bieten. Zunehmend mehr chinesische Bürger verfügen heute über ein Einkommen, welches auch die Nachfrage nach Premium-Produkten erlaubt. Des Weiteren genießen Industriegüterprodukte wie beispielsweise Werkzeugmaschinen. Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) erkennen durchaus die hervorragenden Expansionsmöglichkeiten für ihr Geschäft, verfügen aber über kein Wissen die Eintrittshürden in den chinesischen Markt zu überwinden. Anders als Konzerne, welche in globale Wertschöpfungsketten eingebunden sind, können KMUs keine ausufernden Ressourcen in Compliance- und Strategieprozesse investieren, sondern brauchen praxisorientierte Lösungen. KMUs werden daher häufig abgeschreckt und verschenken wertvolle Chancen für ihren Erfolg.

Für das Exportunternehmen ist der erste Schritt festzustellen, ob die Produkte die Chinese Compulsory Certification benötigen, um es in China in den Verkehr zu bringen und an Konsumenten oder die Wirtschaft zu verkaufen. Ist dies der Fall, müssen die Produkte durch ein staatlich akkreditiertes Testlabor vor Einführung geprüft werden. Die Prüfung wird mit der Erteilung des CCC abgeschlossen. Dann steht dem Export nichts mehr im Wege.

Evgeni Malakhov, Geschäftsführer von EasyGOST Service, warnt aber davor, die Chinese Compulsory Certification auf die leichte Schulter zu nehmen: "Wir erhalten häufig Anrufe von verzweifelten Kunden, deren Güter beim chinesischen Zoll festgehalten werden, weil das CCC fehlt. Es ist dann eine haarige Sache die Produkte schnell durch den Zoll zu bekommen, um Lieferfristen einhalten zu können und Konventionalstrafen zu vermeiden."

Der Experte empfiehlt die CCC-Pflicht des Produktes durch Easygost prüfen zu lassen und gegebenfalls bei der Einfuhr nach China ein "Authorised Investigation Letter" zu beantragen. Diese Bescheinigung erklärt, dass keine CCC-Pflicht vorliegt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
EasyGOST Service Limited & Co. KG
Herr Dipl.-Kfm. Evgeni Malakhov
Dülkenstr. 9
51143 Köln
+49-221 -45 44 200
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EASYGOSTGOSTCCC

EasyGOST Service ist ein auf die Durchführung der CCC (Chinese Compulsory Certification) spezialisierter Dienstleister und organisiert für seine Kunden den Prozess der Produktkonformitätszertifizierung für China. Die chinesischen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
EasyGOST Service Limited & Co. KG
Dülkenstr. 9
51143 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG