VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FAST LTA AG
Pressemitteilung

ECR 2010: FAST LTA überzeugt Radiologen mit Archivsystem Silent Cubes zur Langzeitspeicherung von Bild- und Patientendaten

Über 60 zufriedene Kunden aus dem Health Care Bereich sichern bereits große Mengen medizinischer Daten auf den sicheren WORM-Festplattenspeichern
(PM) München,, 22.02.2010 - FAST LTA, Experte für digitale, festplattenbasierte Langzeitspeicherung, präsentiert vom 04.03. bis 08.03.2010 seine revisionssicheren und hochskalierbaren Speicherwürfel Silent Cubes auf dem ECR (European Congress of Radiology) in Wien. Fachbesucher des Kongresses und der begleitenden Fachausstellung erfahren auf der Ebene EXPO E, am Stand 516, wie sie mithilfe der mehrfach redundanten, modularen Festplattenspeicher eine energieeffiziente Langzeitsicherung großer Mengen medizinischer Daten durchführen können. Zahlreiche Kunden aus dem Health Care Bereich vertrauen bereits auf die zertifizierten Silent Cubes. In insgesamt über 60 Installationen werden ihre Patienten- und Kundendaten hochsicher und für Zeiträume von bis zu 30 Jahren gesichert. Die Silent Cubes sind die ersten speziell für eine rechtskonforme und kostengünstige Langzeitsicherung ausgelegten Festplattenspeicher. Damit sind sie eine intelligente Alternative zu den bisher für die Archivierung verwendeten optischen oder bandbasierten Medien sowie zu performanten Universalspeichern mit Software-WORM.

Da die Speicherwürfel sehr bedienerfreundlich sowie leicht mit verschiedensten Software-Lösungen integrierbar sind, lassen sie sich problemlos in beliebige IT-Architekturen implementieren. Im Verbund entsteht so eine ideale Hardware-Software-Kombination zur Langzeitsicherung großer Mengen medizinischer Daten. Die Silent Cubes bieten ihren Anwendern maximale Sicherheit gegen Datenverlust, Hardwareausfall und Fehlkonfiguration. Einmal gespeicherte Daten sind über einen von FAST LTA selbst entwickelten Hardware-WORM-Controller auf unterster Hardware-Ebene vor unabsichtlichem sowie mutwilligem Löschen und anderen Manipulationen geschützt. Ein weiterer Vorteil der problemlos bis in den Petabyte-Bereich skalierbaren Silent Cubes sind die besonders niedrigen Energie- und Betriebskosten. Ferner zeichnen sich die Speicherwürfel durch eine vierfache Redundanz aus und verhindern durch die Verwendung von Festplatten dreier unterschiedlicher Hersteller in einer Speichereinheit auch Datenverluste durch Chargenfehler. Die Silent Cubes sind leicht zu spiegeln und für die Verwendung an mehreren Standorten geeignet. Die Software zur Replizierung an einen zweiten Standort ist im Preis enthalten. Abgerundet wird das Storage-Angebot durch den umfangreichen Vor-Ort-Service von FAST LTA mit Hardwareaustausch bei vollständigem Datenerhalt während des laufenden Betriebs.

Kontakt zur Absprache von Messe-Terminen: Frau Steffi Körner - +49 (0)89 890 47 841 oder skr@fast.ag , bzw. www.fast-lta.de/de/events/ecr-europaischer-rontgenkongress/1655

Technische Details der Silent Cubes: www.silentcubes.de
PRESSEKONTAKT
Herr Martin Uffmann
Zuständigkeitsbereich: Pressekontakt
Münchener Str. 14
85748 Garching
+49-89-36036341
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INFORMATIONEN ÜBER FAST LTA

Die im Oktober 1999 gegründete FAST LTA AG (vormals: FAST SERVER AG) fokussiert sich auf Speichertechnologien zur langfristigen, sicheren Aufbewahrung digitaler Daten. Dazu entwickelt und vermarktet FAST LTA einzigartige, innovative Technologien ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
GlobalCom PR-Network GmbH
Als Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wurde die GlobalCom PR-Network GmbH 1990 in München gegründet. Die deutsche Niederlassung betreut Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich. Zu den ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
FAST LTA AG
Rüdesheimer Straße 11
80686 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG