VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Agentur PR4YOU
Pressemitteilung

ECOJET senkt Energiekosten der Pyraser Landbrauerei

Die Pyraser Landbrauerei GmbH & Co. KG hat die Brenner ihrer Heiz- und Produktionsanlagen mit dem ECOJET Hochleistungsmagnetsystem der Firma SCS Schneider ausgestattet und spart damit über sieben Prozent Energie ein.
(PM) Berlin, 10.12.2009 - Mitten in der fränkischen Landschaft liegt das kleine Dorf Pyras, das weit über die Grenzen des Frankenlandes hinaus für das gute Bier der Pyraser Landbrauerei GmbH & Co. KG bekannt ist. Der inhabergeführte Familienbetrieb um Georg Bernreuther, seine Tochter Marlies und den Enkel Marc braut nun schon in der dritten Generation zusammen, was den Gaumen erfreut. Drei Brunnen mit 105 Metern Tiefe liefern dafür das besonders weiche Brauwasser und stellen so die Qualität mit ursprünglicher Reinheit sicher. „Bei einer Bohrung stießen wir 1998 sogar auf natriumarmes Mineralwasser, das als „Pyraser Waldquelle“ auch für Säuglingsnahrung geeignet ist. Das überzeugt bis heute nicht nur viele Familien, sondern auch die Biergenießer“, so Georg Bernreuther. Jede der 18 Biersorten wird nach einer eigenen Rezeptur hergestellt, bei der die verwendeten Malzarten und Hopfensorten darüber entscheiden, was später im Glas zu leeren ist. Über 80% des Bieres wird hier seit 1993 in Schraubverschlussflaschen abgefüllt, bis zu 8.000 Kästen täglich.

Eine saubere Sache

Mit innovativen Ideen setzt die Landbrauerei in Pyras Trends. „Schon seit 1973 klären wir die Abwässer in unserer eigenen, vollbiologischen Kläranlage, an die 1999 auch der kleine Ort angeschlossen wurde. Umweltschutz und -schonung - da haben wir die Nase vorn“, erklärt Bernreuther stolz dazu. „Als einzige Landbrauerei Europas verwenden wir zudem für einen Teil unserer Energieversorgung Biogas aus der 3 km entfernten Hausmülldeponie.“

Bierbrauen ist ein sehr energieaufwendiger Prozess. Um die Kosten zu senken und einen weiteren wirksamen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, suchte das Unternehmen lange nach einer Lösung für seine Anlagen, bestehend aus Dampfkesseln von Loos, die mit Brennern von Weishaupt und Elco betrieben werden. Das ECOJET-Hochleistungsmagnetsystem der Firma SCS Schneider GmbH überzeugte schließlich und senkt die Energiekosten heute um über sieben Prozent. Der 1997 von der SCS Schneider GmbH entwickelte und patentierte ECOJET wurde dazu vor die Brenner auf die Zuleitung montiert. Die zielgerichtete Magnetkraft sorgt dafür, dass die Molekülketten des durchströmenden Öl oder Gas ausgerichtet werden. Damit ist eine bessere Anbindung von Sauerstoff an den Brennstoff und somit eine effektivere Verbrennung möglich, da diese vollständiger umgesetzt wird.

Dazu Helmut Sauerhammer, Produktionsleiter der Pyraser Landbrauerei GmbH & Co. KG: „Mit dem ECOJET-Hochleistungsmagnetsystem der SCS Schneider GmbH ist es uns gelungen, die Verbrauchswerte um über sieben Prozent zu senken. Sieben Prozent hört sich zunächst vielleicht nicht so viel an, aber wir sparen damit allein bei unserer Anlage im Kesselhaus bis 2014 circa 461 Tonnen Kohlendioxid (CO2), 683 kg Schwefeldioxid (SO2) und 347 kg Stickstoffoxide (Nox) ein und das sind beeindruckende Werte. Damit leisten wir nicht nur einen effizienten Beitrag zum Umweltschutz, sondern machen unsere Produkte insbesondere für den umweltbewussten Verbraucher noch interessanter.“

Keine Folgekosten – Berechnung der Installation erst nach dem Nachweis der Wirksamkeit

Einmal installiert ist der ECOJET wartungsfrei und verursacht keine Folgekosten. Die SCS Schneider GmbH garantiert die zuvor berechnete Energieeinsparung. Marcus Schneider, Geschäftsführer der SCS Schneider GmbH, dazu: „Unser System stellen wir dem Kunden erst in Rechnung, wenn die zuvor berechnete Einsparung auch tatsächlich erreicht wird. Dazu führen wir Messungen vor und nach der Installation durch. Der Pyraser Landbrauerei entstand somit kein wirtschaftliches Risiko für das Ausprobieren unserer effektiven Methode, preiswert und langfristig Energiekosten zu senken und gleichzeitig durch den verringerten CO2-Ausstoß einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.“

Weitere Informationen zur SCS Schneider GmbH und zu den ECOJET-Produkten sind im Internet unter www.ecojet.de zu finden.

Abdruck frei, Beleghinweis erbeten
587 Wörter, 4.187 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

www.pr4you.de/pressefaecher/scs-schneider/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PR-Agentur PR4YOU
Herr Dipl.-Kfm., geprüfter PR-Berater (DAPR) Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49-30-43734343
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PR-AGENTUR PR4YOU

Über die PR-Agentur PR4YOU: Die in Berlin ansässige PR-Agentur PR4YOU ist eine Full Service Agentur für Public Relations und Kommunikation. PR4YOU betreut seit 2001 Unternehmen, Institutionen und Personen lokal, regional, national ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG