VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

ECI-Fonds mit bestätigten Reservoirs von bis zu 70 Millionen US-Dollar je Bohrloch

Für die Fonds VI, VII, VIII und X erweist sich das Fördergebiet McMullen als Volltreffer
(PM) Stuttgart, 12.07.2011 - Als „Hotspot“ definiert der Duden eine „heiße Stelle“. Versteht der Kommunikationstechniker unter einem Hotspot eine Region mit sehr gutem Telefon- oder Internetempfang, sprechen Energiefachleute von Regionen mit besonders großen Erdöl- und Erdgasvorkommen.

Das McMullen ist zweifellos ein derartiger Hotspot. Das in Texas gelegene Fördergebiet ist eines der größten auf dem nordamerikanischen Kontinent und verfügt darüber hinaus über eine sehr gute Infrastruktur für die Förderung von Erdöl und Erdgas.

Die Experten der Energy Capital Invest haben das außergewöhnliche Potential dieser Region frühzeitig erkannt und sich dort in den vergangenen zwei Jahren insgesamt mehr als 70 qkm (rund 18.000 Acres) an Förderflächen gesichert. Mit vier Fonds, der US Öl- und Gasfonds VI, VII, VIII und X KG, finanzieren die Stuttgarter Energiespezialisten die Exploration im McMullen-Fördergebiet.

Nachdem die Spezialisten der Energy Capital Invest mit den bisher durchgeführten Bohrungen in rund 4.000 m Tiefe auf eine äußerst ergiebige Förderschicht gestoßen waren, konnte nun bei den ersten Bohrlöchern die so genannte „Completion“ (= Fertigstellung) abgeschlossen werden. In den vergangenen Wochen wurde die vielversprechendste Förderschicht „gefract“; d.h. über eine Länge von bis zu 1,5 Kilometern 9- bis 15-mal zielgerichtet aufgesprengt – und das mit herausragendem Ergebnis.

Nach erfolgter Completion im McMullen bestätigen unabhängige Geologen nun Reservoirs von bis zu 11 Milliarden Kubikfuß (bcf) Erdgas sowie zusätzlich bis zu 175.000 Barrel Liquids je Bohrloch.

„Mit einem Bruttoreservoirwert von bis zu 70 Millionen US-Dollar je Bohrloch im McMullen liegen wir weit über unseren Erwartungen und der ursprünglichen Fondskalkulation“, fasst Kay Rieck, Geschäftsführer der Energy Capital Invest die Ergebnisse zusammen.

Dass die Region, in die die US Öl- und Gasfonds VI, VII, VIII und X KG investiert, im Fokus nationaler und internationaler Energieunternehmen ist, zeigen dabei eindrucksvoll die Deals der vergangenen Wochen. Um sich den Zugang zu dem äußerst attraktiven Fördergebiet zu sichern, haben Großinvestoren in der Region allein in den vergangenen Wochen Mineralgewinnungsrechte im Wert von rund 7 Mrd. USD erworben. Neben der Marathon Oil Corporation, die Förderrechte im Wert von rund 3,5 Mrd. USD erworben hat, investierte unter anderem auch das koreanische Energieunternehmen Korea National Oil (KNOC) 1,55 Mrd. USD.

Weitere Informationen unter www.energy-capital-invest.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ENERGY CAPITAL INVEST VERWALTUNGSGESELLSCHAFT MBH

Das Stuttgarter Unternehmen wurde zwar erst 2008 gegründet, zählt aber mit nunmehr acht aufgelegten Fonds zu den marktführenden Anbietern in diesem Segment. Die Beteiligungen verlaufen wie geplant – alle Ausschüttungen wurden wie ...
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG