VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

E-Postbrief noch nicht ausgereift

Test offenbart Schwächen des Postdienstes
(PM) Leipzig, 24.08.2010 - Mehr als vier Wochen sind bereits vergangen, seit der Startschuss für den E-Postbrief gefallen ist. Der als besonders vertraulich und verlässlich beworbene Online-Dienst der Deutschen Post steckt Testergebnissen zufolge aber noch in den Kinderschuhen. So verläuft die Anmeldung alles andere als unproblematisch, das Aufladen wird zur regelrechten Geduldsprobe und der Versand kommt so manches Mal ins Stocken. Das Online-Auktionshaus www.auvito.de berichtet über das kritische Testurteil.

Die Tage der Briefmarken scheinen gezählt. Immer mehr Menschen nutzen E-Mails als bequemes und vor allem schnelles Kommunikationsmittel. In puncto Sicherheit und Integrität der Daten verspricht der E-Postbrief nun deutliche Vorteile.

Doch schon das Freischalten der Benutzeradresse kann recht lange dauern. Eine Wartezeit von mehreren Wochen ist zwar nicht die Regel, solche Verzögerungen seien nach Angaben der Deutschen Post aber mitunter notwendig, um das sichere Hochfahren des Systems zu gewährleisten. Eine Verbesserung ist erst ab Oktober in Sicht. Wer kein Handy besitzt, kann den Dienst überhaupt nicht nutzen.

Beim Aufladen des Guthabens erwartet Nutzer die nächste unangenehme Überraschung. So verwendet die Post veraltete Bankdaten, bietet wenige Einzahlungsmöglichkeiten (Visa, Mastercard, Lastschrift) und akzeptiert trotz gegenteiliger Voreinstellungen nur runde Aufladebeträge.

Ebenso verbesserungswürdig ist der Versand der E-Post. Dabei hat der Kunde die Wahl zwischen dem elektronischen Versand und der Zustellung des ausgedruckten Briefes per Postboten. Die erste Variante nimmt zwar weniger Zeit in Anspruch, allerdings verfügen bislang nur sehr wenige Personen über die für den Empfang erforderliche E-Postadresse. Das Layout eines ausgedruckten Briefs kann wiederum von der Ursprungsdatei abweichen.

Weitere Informationen:

www.auvito.de/presse.html
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AUVITO

Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de, www.reisen.de und www.travel24.com. Außerdem tritt sie mit ...
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG