VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
e-hoi GmbH & Co KG
Pressemitteilung

Durch Südamerika mit dem Schiff: Mit MS BREMEN über den Amazonas – Expeditionsreise von Brasilien bis Peru

(PM) Frankfurt, 15.09.2009 - 3. September 2009 – Der Amazonas zieht sich wie eine riesige Schlange durch den Urwald Brasiliens. Mit seinen 6.000 km Länge und dem 250 km breiten Delta gehört er zu den unzugänglichsten Regionen der Erde. Kreuzfahrer haben in der kommenden Wintersaison die Möglichkeit, die faszinierende Welt des Amazonas-Regenwaldes aus nächster Nähe kennen zu lernen. Von besonderem Interesse für Naturfreunde dürften die Expeditionsreisen sein, die einige wenige Reedereien im Programm haben. Zu den Schiffen, die aufgrund ihrer geringeren Größe in der Lage sind, den Strom zu befahren, gehört MS BREMEN. Sie bricht im April 2010 zu einer 20-tägigen Kreuzfahrt auf, die außergewöhnlich ist, weil sie tief in die Nebenarme des Amazonas führt. Die Erkundung dieser Wasserläufe ist nur durch den Einsatz kleiner Boote, den Zodiacs, möglich, die die Kreuzfahrt zu einem besonderen Erlebnis machen. Die Reise mit Expeditionscharakter, die von Brasilien bis Peru führt, ist beim Online-Spezialisten www.e-hoi.de ab 8.781 Euro zu buchen.

Reiseverlauf:
Nach einem kurzem Aufenthalt in Rio de Janeiro fliegen die Kreuzfahrer nach Belem, wo sie an Bord von MS Bremen gehen. Im Mittelpunkt der Expeditionsfahrten stehen zunächst die Breveskanäle, in denen eine Vielzahl von Affenarten und Papageien heimisch ist. Mit Hilfe der Zodiacs erschließen die Seereisenden einen der interessantesten Teile des weltweit größten Flusssystems und erhalten Einblick in das Leben der Flussbewohner, die sich in kleinen Dörfern angesiedelt haben. Mitten im Urwald wartet dann mit Manaus eine ganz andere Kulisse auf die Kreuzfahrer. Reiche „Kautschuk-Barone“ ließen sich hier nicht nur prachtvolle Gebäude sondern auch das „Teatro del Amazonas“ errichten, dessen Vorbild die Grand Opera in Paris war und das die Sehnsucht nach europäischer Kultur in der flirrenden Hitze des Dschungels stillen sollte. Über den oberen Teil des Amazonas geht die Fahrt weiter zur kolumbianischen Stadt Leticia bis zum peruanischen Pevas, wo ein Besuch bei den Bora-Indios die Expedition abschließt.

Reisedetails:
Die 20-tägige Reise mit MS BREMEN, die vom 7. bis 27. April 2010 stattfindet, umfasst die Kreuzfahrt von Belem/Brasilien bis Iquitos/Peru inklusive aller Zodiacanlandungen, die Flüge von Deutschland nach Rio de Janeiro und zurück von Miami aus, Inlandsflüge sowie Hotelübernachtungen in Rio und Miami. Sie ist bei www.e-hoi.de ab 8.781 Euro pro Person in der Außenkabine buchbar.

Die von den verschiedenen Reedereien aufgelegten Kreuzfahrten ins Amazonasgebiet können Reisende bei www.e-hoi.de online einsehen und vergleichen. Die Angebote reichen von mehrtägigen Fahrten in die Region im Rahmen von Karibik- und Südamerika-Seereisen, zum Beispiel auf der MS Deutschland, bis hin zu exklusiven Amazonas-Reisen mit limitierten Passagierzahlen. Für weitergehende Fragen steht das e-hoi Service-Team unter der kostenlosen telefonischen Hotline 0800 80 90 500 zur Verfügung.
PRESSEKONTAKT
e-hoi GmbH & Co. KG
Frau Mirjam Ganzert
Taunusstraße 21
60329 Frankfurt am Main
+69-20 456 713
PRESSEKONTAKT
Frau Karin Schnieders

+89- 692 1197
ZUM AUTOR
ÜBER E-HOI GMBH & CO. KG

Das Unternehmen e-hoi – click and cruise ist Spezialist für die Beratung und den Vertrieb von Kreuzfahrten. Mit über 18.000 Kreuzfahrten auf mehr als 400 Schiffen bietet das Unternehmen einen umfassenden Überblick über den ...
ZUM AUTOR
ÜBER KS TEXT & KOMMUNIKATION

Karen Schnieders KS Text & Kommunikation Tel.: 089 692 1197 e-mail: schnieders@ks-textkom.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
e-hoi GmbH & Co KG
Taunusstr. 21
60329 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG