VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Kloepfel Consulting GmbH
Pressemitteilung

Durch Kooperationen das Angebot erweitern

Kloepfel Consulting und Bredehorst CMM – Kompetenzen, die sich ergänzen
(PM) Düsseldorf, 01.06.2010 - Düsseldorf, 1. Juni 2010: Mit dem härter werdenden Konkurrenzkampf in der Dienstleistungsbranche ist das professionelle Angebot von Dienstleistungen das A und O. Einige Unternehmen spezialisieren sich auf ein bestimmtes Dienstleistungsfeld, um dem Kunden das höchste Maß an Know-how und Service bieten zu können. Gleichzeitig möchte man den Wünschen des Kunden möglichst ganzheitlich begegnen. Dazu sind Kooperationen mit anderen Dienstleistern eine geeignete Maßnahme – Spezial-Know-how ergänzt sich ohne sich zu kanibalisieren. So hat es sich auch die Kloepfel Consulting GmbH in Düsseldorf gedacht und ist eine Kooperation mit Bredehorst CMM eingegangen.

Kloepfel Consulting ist zu 100% auf die Beschaffungsoptimierung spezialisiert. Das Unternehmen überzeugt durch eine pragmatische Vorgehensweise und zeitnahe Umsetzung der Projekte. Dies führt letztendlich auch zu schnellen ersten Ergebnissen bei den Einsparungen. Ein weiterer Vorteil für den Kunden ist das 100% erfolgsabhängige Honorarmodell: Der Kunde zahlt nur bei erfolgreicher Durchführung des Projektes ein Honorar. Die Geschäftsführer Marc Kloepfel und Duran Sarikaya legen sehr viel Wert auf die umsetzungsorientierte und nachhaltige Beratung. Mit diesem Konzept bedient das Unternehmen erfolgreich mittelständische Unternehmen im europäischen Markt. Die jeweiligen Projekte werden von Kompetenzteams vor Ort beim Kunden bearbeitet. Für die Optimierung der Sachkosten in sozialen Einrichtungen beispielsweise gibt es ein spezielles Team, das sowohl kaufmännisches als auch medizinisches Know-how mitbringt.
Um das Leistungsspektrum für die Kunden im Gesundheitsbereich zu erweitern, wurde eine Kooperation mit der auf die Medizinbranche spezialisierten Düsseldorfer Unternehmensberatung Bredehorst CMM geschlossen. Zur Zielgruppe der Beratung zählen Unternehmen und Einrichtungen der Gesundheitsversorgung. Fragestellungen, die von der Beratung untersucht werden, richten sich an Prozesse und die Organisation in medizinischen Einrichtungen.

Durch die Kopplung von medizinischen und betriebswirtschaftlichen Studium weist Kay Bredehorst, Gründer und Geschäftsführer der Beratung, ein einschlägiges Know-how auf. Zur Kooperation trägt das Unternehmen das medizinische Fachwissen bei. Gebündelt mit dem technischen und kaufmännischen Know-how von Kloepfel Consulting ergeben sich somit „Kompetenzen, die sich ergänzen“.

Aber nicht nur die sich ergänzenden Bausteine sprechen für die erfolgreiche Zusammenarbeit, sondern auch die Gemeinsamkeiten der beiden Beratungsunternehmen. Denn beide Beratungen sind darauf fixiert, praxisorientiert zu arbeiten und den Kunden bei der Umsetzung nicht alleine zu lassen. In der Vergangenheit konnte die Kooperation durch diese Eigenschaften bereits erfolgreiche Projekte in medizinischen Einrichtungen abschließen.

Ein klarer Vorteil für den Kunden: Ein spezielles Team kann alle Bereiche des medizinischen Bedarfs betrachten und analysieren, sowie die Potenziale gemeinsam mit dem Kunden umsetzen. Durch das erweiterte Leistungsspektrum der Kooperation können mehr Kunden erreicht werden. Dadurch können sich Kloepfel Consulting und Bredehorst CMM vom Wettbewerb differenzieren, da dem Kunden so ein Zusatznutzen geboten wird. Weiterhin lässt die Zusammenarbeit mit einem anderen Dienstleister Feedback der eigenen Arbeit zu und es können wertvolle Tipps ausgetauscht werden.

Erste Projekte in der Gesundheitsbranche, wie zum Beispiel bei einem deutschen Klinikverbund, konnte mit Hilfe der umfangreichen Expertise der Kooperation erfolgreich umgesetzt werden. Durch die Optimierung von Einkauf und Beschaffung konnten hier Kosten in Höhe von über zwei Millionen Euro eingespart werden. Das Patientenmanagement wurde deutlich verbessert bei mindestens gleichbleibender Qualität. Außerdem zeigten die Beratungen weitere Potenziale zur Fortführung der Optimierung auf, so konnten Anreize zur nachhaltigen Umsetzung der Veränderungen geschaffen werden.

Die Kooperation bietet den beiden Beratungshäusern hervorragende Chancen. Vor allem aber werden die Kunden umfassend und wie aus einer Hand beraten. Projekte finden gleichzeitig statt oder greifen ineinander über. Der Kunde verliert keine Zeit durch erneute Einführung in die Thematik und kann sich einer hohen Abstimmung der externen Berater sicher sein.

Weitere Informationen zu den Unternehmensberatungen und der erfolgreichen Kooperation finden Sie unter:
www.kloepfel-consulting.com
www.bredehorsts-cmm.eu
PRESSEKONTAKT
Kloepfel Consulting GmbH
Frau Lea Störkmann
Graf-Adolf-Str. 41
40210 Düsseldorf
+49-211-8825940
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KLOEPFEL CONSULTING

unternehmensberatung
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Kloepfel Consulting GmbH
Graf-Adolf-Str. 41
40210 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG