VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR13 Eu
Pressemitteilung

Dropbox kündigt Integration mit AutoCAD an

Dropbox gibt bekannt, dass Nutzer von AutoCAD ab sofort gespeicherte Projektdateien in Dropbox öffnen und nahtlos in Dropbox speichern können, ohne die AutoCAD-Desktop-Anwendung verlassen zu müssen.
(PM) Hamburg, 18.12.2017 - Mit mehr als 1,5 Milliarden in der Dropbox gespeicherten .DWG-Dateien hat das Unternehmen eines der größten Kooperationsnetzwerke von AutoCAD-Konstruktionsdateien der Welt aufgebaut. Um die bestmögliche Erfahrung für die vielen Anwender von AutoCAD mit Dropbox zu gewährleisten, arbeitet Dropbox mit Autodesk zusammen, um tiefere Integrationen zu schaffen und den Architektur-, Konstruktions- und Fertigungsfachleuten neue, innovative Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Jetzt verfügbar: Dropbox App für AutoCAD Desktop

Erst im September 2017 kündigte Dropbox die DBX-Plattform an, eine vereinheitlichte Sammlung von APIs und Entwicklertools zur Erweiterung des bisherigen Dropbox-Angebots. Die neue Integration mit Autodesk bricht nun genau diese Silos auf, bringt die neuesten Dateien direkt in den AutoCAD-Workflow und hilft Teams dabei, effizienter zusammenzuarbeiten.

In Kürze verfügbar: Native CAD-Vorschauen auf Dropbox

Als Teil der fortlaufenden Bemühungen, umfangreiche native Vorschauen von Dateien in Dropbox bereitzustellen, erweitert Dropbox diese Unterstützung auf AutoCAD, beginnend mit .DWG-Dateien, indem die Autodesk Forge-Entwicklerplattform genutzt wird. Auf diese Weise können Nutzer .DWG-Dateien direkt in Dropbox anzeigen lassen und kommentieren. Teammitglieder können freigegebene Dateien anschauen, auch wenn sie nicht AutoCAD oder Dropbox installiert haben. Dropbox plant, CAD-Previews 2018 für ausgewählte Dropbox-Abonnements anzubieten.

"Unsere Technologiepartnerschaft mit Dropbox nutzt Forge-Webservices und ermöglicht unseren gemeinsamen Kunden eine nahtlose Zusammenarbeit. Die Integration beseitigt Reibungsverluste für unsere Kunden, die versuchen, Daten von Aufgabe zu Aufgabe abzurufen, zu prüfen und zu verschieben", so Amy Bunszel, Senior Vice President Design & Creation Products bei Autodesk.

AutoCAD-Dateien immer und überall verfügbar

Dank der neuen Partnerschaft haben Nutzer Zugriff auf ihre gesamte .DWG-Bibliothek, die in Dropbox auf allen Geräten gespeichert ist, ohne dass sie lokale Kopien aufbewahren oder sich um die Synchronisierung kümmern müssen. So können Architekten beispielsweise das neueste Gebäudedesign vor Ort an der Baustelle anzeigen oder kommentieren, ohne auf ihren Computer zurückgreifen zu müssen. Durch die Unterstützung von .DWG-Vorschauen in Dropbox ist das Teilen von CAD-Dateien kinderleicht, und die Empfänger können sie auf jedem Gerät ohne Einschränkungen einsehen.

"AutoCAD ist eine der am häufigsten verwendeten Anwendungen für Architekten, Bauingenieure und Maschinenbauer. Mit mehr als 1,5 Milliarden .DWG-Dateien, die in Dropbox gespeichert sind, haben Dropbox Nutzer eines der größten Kooperationsnetzwerke von Autodesk-Designdateien in der Welt aufgebaut", sagt Billy Blau, Global Head für Business Development und Partnerschaften bei Dropbox. "Dropbox bringt Teams zusammen, indem Content Collaboration einfach und effizient gestaltet wird. Unsere Technologiepartnerschaft mit Autodesk ist ein bedeutender Schritt bei der Bereitstellung innovativer Funktionen, die unseren Kunden die Zusammenarbeit erleichtern."

Um dieses Angebot zu nutzen, können Anwender ab sofort die kostenlose Dropbox App für AutoCAD Desktop aus dem Autodesk App Store herunterladen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PR13 Eu
Frau Rebecca Grund
Osdorfer Weg 68
22607 Hamburg
+49-40-21993366
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DROPBOX

Bei Dropbox geht es um mehr als nur Dateien, es geht um Teams. Mit den benutzerfreundlichen Kollaborationstools und der schnellsten, zuverlässigsten Plattform für Dateisynchronisierung bleiben mehr als 500 Millionen registrierte Nutzer ...
PRESSEFACH
PR13 Eu
Osdorfer Weg 68
22607 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG