VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Pressemitteilung

Dreierspitze am Fraunhofer IAO

Nach drei Jahren als Vorstandsvorsitzender bei der WITTENSTEIN AG kehrt Prof. Dr. Dieter Spath, früherer langjähriger Leiter des Fraunhofer IAO, zurück nach Stuttgart.
(PM) Stuttgart, 04.10.2016 - Ab dem 1. Oktober 2016 bildet Dieter Spath gemeinsam mit Prof. Dr. Wilhelm Bauer (geschäftsführend) und Prof. Anette Weisbecker (stellvertretend) die Institutsleitung. Damit verbunden übernimmt Spath auch wieder die Leitung des kooperierenden IAT der Universität Stuttgart.

Für Prof. Dr. Dieter Spath fühlt sich die Rückkehr nach Stuttgart nach drei Jahren an der Spitze der WITTENSTEIN AG an wie nach Hause kommen: »Ich freue mich schon sehr auf die spannenden Forschungsthemen und die vertrauten Gesichter an meiner alten Wirkungsstätte«, betont Spath. Besonders die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Prof. Bauer und Prof. Weisbecker, mit denen er ab 1. Oktober gemeinsam die Institutsleitung des Fraunhofer IAO bildet, liege ihm am Herzen.

Da Spath ab 8. Februar 2017 neben Prof. Dr. Henning Kagermann als Präsident von »acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V.« und in seiner Funktion als Institutsleiter des kooperierenden Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart einen weiteren großen Verantwortungsbereich übernehmen wird, hat die Dreierspitze am Fraunhofer IAO die Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten vorab klar geregelt: »Wilhelm Bauer hat das Institut in den letzten Jahren konstant auf Wachstumskurs gehalten und viele Themen im Forschungsumfeld ‚Arbeit 4.0‘ vorangetrieben. Als geschäftsführender Institutsleiter wird er weiterhin die Geschicke des Instituts lenken«, stellt Spath klar. Auch Prof. Bauer freut sich auf die erneute Zusammenarbeit mit dem neuen und alten Institutsleiter: »Wir sind ein eingespieltes Team und haben während der letzten drei Jahre engen Kontakt gehalten. Wir denken in die gleiche Richtung und werden den eingeschlagenen Weg weitergehen«.

Digitalisierungsstrategien für Unternehmen im Mittelpunkt der Forschung

Auf der Forschungsagenda des Instituts steht nach wie vor die digitale Transformation, die Spath auch während seiner Zeit bei WITTENSTEIN intensiv begleitet hat und so frische Impulse aus der Praxis mitbringt. »Die Digitalisierung bietet Chancen auf vielen verschiedenen Ebenen. Wir unterstützen Unternehmen dabei, die für sie richtige Digitalisierungsstrategie zu entwickeln und stellen dabei stets den Menschen in den Mittelpunkt«, erklärt Prof. Anette Weisbecker, die als stellvertretende Institutsleiterin auch das Geschäftsfeld »Informations- und Kommunikationstechnik« leitet.

Forschungsjubiläum beim Zukunftsforum am 23./24. Februar 2017

Spaths Rückkehr fällt in das Jahr, in dem das Institut mit 25 Jahren IAT und 35 Jahren IAO gleich ein doppeltes Jubiläum hat. Das Institut feiert dieses Jubiläum gemeinsam mit einem dritten – dem 60. Geburtstag von Prof. Wilhelm Bauer – am 23. und 24. Februar mit dem Zukunftsforum 2017. Auf diesem zweitägigen Forum zeigt das Institut, wie disruptive Geschäftsmodelle, kollaborative und agile Arbeitsformen sowie smarte Technologien es Unternehmen ermöglichen, Business und Arbeitswelt der Zukunft zu gestalten und unternehmerische Erfolge zu erzielen. »Wir laden alle, die dabei aktiv mitgestalten möchten dazu ein, sich gemeinsam mit uns intensiv mit der Gestaltung der Zukunft unserer Arbeit und unserer Organisationen auseinanderzusetzen«, kündigt Wilhelm Bauer an. Er hat mit dem Verbundprojekt »Office 21« vor 20 Jahren die Zukunft der Wissens- und Büroarbeit zum Forschungsthema erhoben – noch ein kleines Jubiläum und eine Gelegenheit, den aktuellen Forschungsstand zu reflektieren und daraus Impulse für die Zukunftsgestaltung zu generieren.
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Juliane Segedi
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
+49-711-9702124
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten ...
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG