VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dr. Walser Dental GmbH
Pressemitteilung

Dr. Walser Dental: Nominierung "Großer Preis des Mittelstandes"

Die aus Radolfzell stammende Dr. Walser Dental, die für ihr selbstspannendes Matrizensystem weltbekannt ist, wurde für den „Oskar“ des Mittelstandes nominiert und zählt damit weiterhin zu den Top Unternehmen im Land.
(PM) Radolfzell, 30.08.2011 - Der Hersteller für zahnärztliche Instrumente, mit dessen Matrizen schnell ein idealer Kontaktpunkt erreicht wird, vertreten durch Senator h.c. Gerhard R. Daiger, musste nach Aufforderung umfangreiche Unterlagen vorlegen, die neben wirtschaftlichen, innovativen und mittelständisch orientierten Gesichtspunkten auch soziale, ökologische und ehrenamtliche Kriterien enthalten mussten.

Laut „Die WELT“ ist dieser „Große Preis des Mittelstandes“, der für das Jahr 2011 zum 17. Mal ausgeschrieben wurde, „deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung".

Die Oskar-Patzelt-Stiftung in Leipzig ist Träger des Wettbewerbs gemeinsam mit Industrie- und Handelskammern (IHK), Handwerkskammern (HWK), Regierungspräsidien, Städten und Gemeinden; in Zusammenarbeit mit Ministerien und vielen anderen Institutionen und Verbänden sowie Medien.

Weitere Infos unter www.walser-dental.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Dr. Walser Dental GmbH
Abtlg. Pressestelle
Fritz-Reichle-Ring 18
78315 Radolfzell
+49-7732-3300
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DR. WALSER DENTAL GMBH

Die Dr. Walser Dental ist seit 1948 Hersteller von zahnärztlichen Instrumenten, die weltweit vertrieben werden. Seit Bestehen der Firma wurden zahlreiche Patente angemeldet. Getreu dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ werden praktische ...
PRESSEFACH
Dr. Walser Dental GmbH
Fritz-Reichle-Ring 18
78315 Radolfzell
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG