VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pressemitteilung

Doppelte Verstärkung an der Spitze des FIR

Das FIR an der RWTH Aachen erweitert sein Direktorium durch Professor Achim Kampker und sein Präsidium durch Bundestagsabgeordnete Ulla Schmidt
(PM) Aachen, 27.11.2014 - Der FIR e. V. an der RWTH Aachen hat in seinen wichtigsten Gremien bedeutende Verstärkung bekommen. Am 25. November wurde zunächst auf der Präsidiumssitzung die Wahl eines zweiten Institutsdirektors beschlossen, dessen Position durch Professor Achim Kampker besetzt werden wird. Auf der anschließenden Mitgliederversammlung wurde außerdem einstimmig Ulla Schmidt in das Präsidium des Vereins gewählt.

Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker ist seit April 2009 Universitätsprofessor für das Fach Produktionsmanagement in der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH. Von 2009 bis 2013 leitete er den Lehrstuhl für Produktionsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor WZL. Seit Januar 2014 ist er Leiter des neu gegründeten Lehrstuhls Production Engineering of E-Mobility Components (PEM). Ab sofort wird er sich mit seiner Expertise in Projekte rund um die Themen Produktionsnahe Services und Elektromobilität einbringen.

„Ich freue mich, einen so hochgeschätzten Kollegen in Zukunft an meiner Seite im Direktorium des FIR zu wissen“, so Professor Günther Schuh, bisher alleiniger Direktor am FIR. „Seine Kompetenz und strategische Ausrichtung werden es uns in den kommenden Jahren ermöglichen, neue Themenfelder zu erschließen und zusätzliche Energie in deren Realisierung zu investieren.“

Gleichsam freut sich auch Michael Prym, Vorstand des Präsidiums des FIR, über die Unterstützung durch Ulla Schmidt, Bundestagsabgeordnete für Aachen und Ministerin a. D.: „Es ist für uns eine Ehre, Frau Schmidt als Präsidiumsmitglied in unserer Mitte willkommen zu heißen. Ihr Einsatz für Aachen kommt uns nun auch am FIR zugute – und darüber hinaus gibt es viele inhaltliche Berührungspunkte, die wir gemeinsam weiter ausbauen werden.“ Ulla Schmidt ist z. B. nicht nur Alumna der RWTH Aachen, sondern auch Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe, deren lokale Vertreter sich gemeinsam mit dem FIR für die Umsetzung von Inklusion einsetzen.

„Heute ist ein erfreulicher Tag für uns als FIR und für unsere Mitgliedsunternehmen aus der Industrie“, resümiert Professor Volker Stich, Geschäftsführer des FIR. „Durch die Verstärkung durch Frau Schmidt und Professor Kampker erweitert das FIR sowohl seine thematische Ausrichtung als auch seine politische Breitenwirkung – auch zum Vorteil aller Industrieunternehmen, die durch unsere Ergebnisse ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können.“

Das FIR schlägt seit jeher die Brücke zwischen Forschung und Industrie, indem es sowohl neueste Ergebnisse der Wissenschaft in die Wirtschaft transferiert als auch die Bedürfnisse der Wirtschaft bündelt, um sie in politiknahen Organisationen für den gemeinsamen Erkenntnisfortschritt am Wirtschaftsstandort Deutschland einzusetzten. Die Verstärkung an der Spitze des Instituts wird diesem Anliegen zusätzliche Stoßkraft geben.
PRESSEKONTAKT
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Herr Peter Voß
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
+49-241-47705-150
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Frau Astrid Walter, M.A., MSc
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
+49-241-44705150
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FIR E. V. AN DER RWTH AACHEN

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut begleitet Unternehmen, forscht, qualifiziert und lehrt in den ...
PRESSEFACH
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG