VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Doctor Web Deutschland GmbH
Pressemitteilung

Doctor Web bringt neue Antivirus-Software auf den Markt: Dr.Web Katana

Cloudbasierter Präventivschutz gegen aktuelle Bedrohungen, Einschleusungsversuche und Angriffe über Zero-Day-Exploits
(PM) 60327 Frankfurt, 10.12.2015 - Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web stellt sein neuestes Produkt vor: Dr.Web Katana. „Katana“ ist ein Akronym und bedeutet Kills Active Threats And New Attacks. Der Dr.Web Malwarescanner schützt präventiv vor Bedrohungen, die herkömmliche Antivirus-Programme nicht erkennen. Diese suchen entweder nur nach allgemeinen Merkmalen (Heuristik) oder nur nach bestimmten Signaturen. Im Gegensatz dazu analysiert Dr.Web Katana das Verhalten jeder gestarteten Applikation mithilfe von Daten aus der Dr.Web Reputations-Cloud. Ist die Schadfähigkeit der Anwendung zweifelsfrei erwiesen, wird diese umgehend neutralisiert. Dr.Web Katana muss nicht extra konfiguriert werden, ist sofort einsatzbereit, startet zusammen mit dem Betriebssystem und bietet Schutz auch ohne Zugang zum PC.

Dr.Web Katana bietet Präventivschutz gegen die neuesten Bedrohungen, Einschleusungsversuche und Angriffe, die gezielt Zero-Day-Sicherheitslücken ausnutzen, womit herkömmliche Virenschutzsoftware oftmals überfordert ist. Da die Virendatenbanken von Dr.Web Katana in der Cloud liegen und in Echtzeit aktualisiert werden, sind diese stets auf dem neuesten Stand.

Demzufolge beugt die Antivirensoftware Gefahren vor, die entstehen, wenn Schad-Signaturen aufgrund veralteter Datenbanken nicht erkannt werden, wozu z.B. aktuelle Encoder und Betriebssystemblocker gehören. So berichtet der technische Support von Doctor Web, dass allein Dekodierungsanfragen momentan rund 42 Prozent des gesamten Arbeitsvolumens ausmachen. Die meisten der Betroffenen nutzen eine andere Antivirensoftware.

Ein weiterer Vorteil von Dr.Web Katana ist der Schutz gegen Malware, die über Sicherheitslücken in der installierten Software auf den Rechner eindringen kann. Diese Applikationen (Exploits) sind auf dem kriminellen Schwarzmarkt sehr gefragt. Obwohl Software-Entwickler ständig neue Sicherheits-Updates veröffentlichen, sind Cyber-Kriminelle oft die ersten, die diese Schwachstellen ausnutzen. Jeder Nutzer sollte daher prinzipiell darauf achten, seine Software immer mit den neuesten Updates der Hersteller aktuell zu halten.

Dank der Dr.Web Sicherheitsalgorithmen kann sich Malware nicht mehr in Prozesse anderer Applikationen einbetten. Böswillige, verdächtige oder nicht zuverlässige Szenarien und Prozesse werden sofort entdeckt und beendet. Die Analyse von potenziell gefährlichen Aktionen basiert dank Dr.Web ShellGuard nicht nur auf bereits festgelegten Regeln, sondern auch auf Daten aus der Dr.Web Cloud.

In Dr.Web Katana werden keine Virendatenbanken verwendet, weshalb deren ständiges Update nicht mehr nötig ist. Die Software verbraucht sehr wenig Speicherplatz und bremst die CPU daher nicht aus. Eine vorherige Konfiguration ist ebenso nicht erforderlich, das Programm ist sofort einsatzbereit. Außerdem kann Dr.Web Katana auch problemlos parallel zu bereits installierter Antivirensoftware, die nicht von Dr.Web stammt, eingesetzt werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Doctor Web Deutschland GmbH
Frau Diplom Sanja Jahn
Platz der Einheit 1
60327 Frankfurt
+49-69-97503138
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DOCTOR WEB DEUTSCHLAND GMBH

Das russische Unternehmen Doctor Web Ltd. ist einer der führenden Hersteller von Anti-Virus- und Anti-Spam-Lösungen mit Hauptsitz in Moskau. Das Doctor Web Team entwickelt seit 1992 Anti-Malware-Lösungen und beschäftigt weltweit ...
PRESSEFACH
Doctor Web Deutschland GmbH
Platz der Einheit 1
60327 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG