VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
J5 Topwinzer aus Jedlersdorf
Pressemitteilung

Die Zeit ist reif: Weinernte bei den J5-Winzern auf dem Bisamberg

„J5“ ist das Kürzel für die fünf Jedlersdorfer Weinbauern Peter Bernreiter, Rainer Christ, Kurt Fuchs, Karl Lentner und Richard Lentner.
(PM) Salzburg, 05.10.2010 - Zusammen füllen sie den Wiener Qualitätswein und die Heurigentradition mit neuem Leben. In Summe bewirtschaften die J5-Winzer 45,5 Hektar Weingärten, vorwiegend auf dem Bisamberg, dem Ausläufer des Kahlenbergs und des Leopoldsbergs, nördlich der Donau. Die nächsten Wochen stehen ganz im Zeichen der Weinernte. „Wobei uns eine sehr schwierige Lese bevorsteht“, berichtet Peter Bernreiter. Trockenes Wetter wäre jetzt von Vorteil, wobei zu viel Wärme besonders bei Weißwein gar nicht so wichtig sei, da kühle Nächte die Aromaausbildung förderten. Kurt Fuchs plant, „falls das Wetter mitspielt“, spät zu lesen. „Die Trauben, die ab Oktober eingebracht werden, sollten dann für ausgesprochen elegante und kräftige Weine sorgen. Bei den Roten erwarte ich mir eine normale Ernte, mit ordentlichen Mostgraden.“ Dem stimmt auch Karl Lentner zu: „Die Qualität dürfte bei gesunden Trauben sehr gut ausfallen, ich rechne damit, dass die Säure relativ hoch sein wird.“ Sein Kollege Richard Lentner stellt sich auf einen etwas späteren Lesebeginn als in den vergangenen Jahren ein, da die Traubenreife noch nicht voll ausgeprägt ist. „Die Weine werden weniger voluminös ausfallen, dafür aber säurehaltig. Es sieht so aus, als ob die Natur für die Haltbarkeit der Weine vorgesorgt hat“, erklärt er. Rainer Christs Voraussage für den Jahrgang 2010: „Das Jahr war auch in Wien sehr turbulent. Die Wetterphänomene werden sich wohl in einer der kleinsten Ernten dieses Jahrzehnts niederschlagen.“

So schmeckt der Herbst bei den J5-Winzern

In den Heurigen-Gaststätten der J5-Winzer verbindet sich großstädtischer, zeitgeistiger Weingenuss mit alteingesessenen Familienbetrieben und ländlicher Idylle. Im Herbst fällt ein Heurigenbesuch besonders genussvoll aus. Zum Weinwandertag (24.–26.09.10) und den „Stürmischen Tagen“ (02. + 03.10.11) hat das Weingut K. Lentner ab 14 Uhr den alten Weinkeller in Stammersdorf geöffnet. Gemütliches Beisammensein im Naturgarten, Kellerführungen, Schmankerln, Sturm und Bouteillenweine erwarten die Gäste. Im Oktober kommen im Weingut Fuchs Wildgerichte vom Hirsch oder Reh auf den Tisch, dazu erlesene Rotweine, allesamt Goldmedaillengewinner oder Landessortensieger wie St. Laurent, Zweigelt, Cabernet Franc, Shiraz oder Rössler. Die Genusskombi im Dezember lautet „Räucherfisch und Wein“. Das Weingut Bernreiter lädt im November zum traditionellen Ganslessen (10.–13. + 18.–19.11.10) mit köstlichen Weinen ein. Nach einem wahren Promotionmarathon in den USA ist das Weingut Christ wieder für einen guten Zweck aktiv: Geplant sind ein Seitenblicke-Benefizabend für „Licht ins Dunkel“ sowie eine Raritätenauktion im Festsaal des Wiener Rathauses.

Weingüter & Heurige J5 – Jedlersdorfer Winzer
- PETER BERNREITER: Amtsstraße 24–26, A-1210 Wien, Tel.: +43/(0)1/2923680, Fax: +43/(0)1/29236804,
Mobil: +43/(0)699/11714760, office@bernreiter.at, www.bernreiter.at
Heuriger geöffnet in den geraden Monaten, Mo.–Fr. ab 14 Uhr, Sa. ab 12 Uhr, So. und Feiertag, ab 11 Uhr
» Was Peter Bernreiter selbst trinkt: Weißburgunder 2009

- RAINER CHRIST, Amtsstraße 10–14, A-1210 Wien, Tel.: +43/(0)1/292 51 52, Fax: +43/(0)1/292 51 52, info@weingut-christ.at, www.weingut-christ.at
Heuriger geöffnet in den ungeraden Monaten, täglich ab 15 Uhr,
» Was Rainer Christ selbst trinkt: Mephisto 2008

- KURT FUCHS, Jedlersdorfer Platz 29, A-1210 Wien, Tel.: +43/(0)1/292 35 67, Fax: +43/(0)1/292 20 20, fuchs@heuriger.co.at, www.heuriger.co.at/fuchs
Heuriger geöffnet in den geraden Monaten, täglich ab 14.30 Uhr
» Was Kurt Fuchs selbst trinkt: Gemischter Satz 2009

- KARL LENTNER, Amtsstraße 44, A-1210 Wien, Tel.: +43/(0)1/29 25 123, Fax: +43/(0)1/29 25 123,
info@karl-lentner.at, www.karl-lentner.at
Heuriger geöffnet in den geraden Monaten, täglich ab 14.30 Uhr
» Was Karl Lentner selbst trinkt: Grüner Veltliner total 2009

- RICHARD LENTNER, Jedlersdorfer Platz 10, A-1210 Wien, Tel.: +43/(0)1/292 42 51, Fax: +43/(0)1/294 63 63,
heuriger@lentner.info, www.lentner.info
Heuriger geöffnet in den ungeraden Monaten, täglich ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertag ab 9 Uhr
» Was Richard Lentner selbst trinkt: Riesling – Junger Berg 2009

Jahr für Jahr ausgezeichnete Weine

Der große Ehrgeiz der J5-Winzer ist es, an die Erfolge der vergangenen Jahre anzuschließen. Unter den dreizehn in Jedlersdorf gekelterten Weißweinsorten sind der Grüne Veltliner, der Sauvignon Blanc und der Gelbe Muskateller am bekanntesten. Der „wienerischste“ Wein ist aber der Wiener Gemischte Satz. Er hat zuletzt Topbewertungen und Auszeichnungen erzielt und die Ursprungsgarantie erhalten. „Best of red“ ist ein Gemischter Satz aus 21 roten Sorten. Daneben bauen die J5-Winzer trendige Rotweinsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Blauer Burgunder sowie Roesler, Rathay und Shiraz sortenrein aus.

4.969 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
J5 Topwinzer aus Jedlersdorf
Herr Rainer Christ
Amtsstraße 10-14
1210 Wien
+43-1292-5152
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Frau Mag. Nicole Kierer
Bergstraße 11
5020 Salzburg
+43-662-87 53 68-127
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MK SALZBURG

mk Salzburg ist eine klassische PR-Agentur für Tourismusunternehmen. Sie betreut Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, der Slowakei, in Italien sowie Südtirol.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
J5 Topwinzer aus Jedlersdorf
Amtsstraße 10-14
1210 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG